Samstag, 4. März 2017

[MiniRezension] Kick off- Fünft Ladies auf Abwegen von Jo Berger



Autorin: Jo Berger

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1032 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 277 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B06XBMLM29

Danke liebste Jo, das du mir dein Buchkind vorab anvertraut hast und ich es lesen durfte

Klappentext: »Stell ihn dir einfach in Unterhosen vor.« Kim schlug Carla auf die Schulter. »Dieser Sack kriegt irgendwann genau das, was er verdient, glaub mir.« Fünf Frauen - und ein genialer Plan. Bankerin Carla hat es satt. Vom Verlobten betrogen, vom Chef gemobbt und von Frauenhassern umgeben. Gerechtigkeit muss her, nur wie? Dem System ein Schnippchen schlagen. Das wäre es! Zusammen mit vier Leidensgefährtinnen reift eine Idee heran, die sie nicht mehr loslässt, und plötzlich befinden sich die Fünf mitten in der Planung zu einem Bankraub. Aber haben sie auch das Handwerkszeug dazu? Dann bringt ein Kinoabend alles durcheinander, und plötzlich merkt Carla: Gefühle lassen sich nicht planen.

Meine Meinung: Bankerin Carla hat es satt, sie wird von ihrem Chef aufs übelste gemobbt und von ihrem Verlobten betrogen. Nun möchte sie Gerechtigkeit, aber schnell. Nu wie wird sie es anstellen? Ein Plan muss her und zwar ein guter. Zusammen mit vier Leidensgefährtinnen reift eine Idee heran zu einem Bankraub. Wie werden die 5 Ladys das ganze anstellen ohne geschnappt und erkannt zu werden? Werden sie ihren Plan in die Tat umsetzten oder werden sie kurz vorher kneifen?

Die Charaktere sind herzlich, witzig und kommen sehr authentisch rüber. Jo Berger hat ihnen gekonnt ihre ganz eigene persönliche Note eingehaucht und das macht die 5 Ladys zu dem was sie sind und dazu noch die ganz normalen Alltags bzw Arbeitsprobleme: wie ein nervender bzw überheblicher Chef, Ehemänner bzw Partner die zum größten Teil ohne Worte sind und nicht zu vergessen, grabschende Männer. Wie wir sehen, die 5 Ladys haben es echt nicht leicht, aber gerade mit diesen Sorgen und Nöten kamen sie super real rüber.

Die im Buch verteilten Lacher & Schmunzler die immer im passenden Moment auftauchen machen die ganze Komödie noch mal ein Eckchen sympathischer, aber auch die an den richtigen Stellen abgelegten Leichen runden das ganz punktgenau ab, denn so hat man eben eine fabelhafte Krimikomödie mit allem was sich das Leserherz nur wünschen kann.

Der Schreibstil ist wie gewohnt locker, leicht und mit viel Humor reichlich gespickt.

Das Cover sieht fröhlich aus und läd einem zu diesem exklusiven Abenteuer regelrecht ein.

Fazit: Ein rundum gelungener, spannender Roman mit einer großen Packung an Jo Berger Humor, wer ihre Roman kennt und liebt, wird auch diesen schnell lieben und wer von der wunderbaren Autorin noch nichts gelesen hat, der sollte dies mit diesem Roman schnellstens nachholen. Ganz klare Empfehlung von meiner Seite.

Meine Bewertung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen