Mittwoch, 15. März 2017

[MiniRezension] Black Summer Teil 1 von Any Cherubim



Autorin: Any Cherubim
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3679 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 268 Seiten
  • Verlag: BookRix (15. Februar 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01KKBACXS

Inhalt laut Amazon: Offene Boots, Lederjacke, zerrissene Jeans, ein sexy Lächeln - so hatte sich Joy einen FBI-Agenten in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Und diesem Typen soll sie ihr Leben und das ihrer Schwester anvertrauen? Wahrscheinlich wären sie in einem tosenden Hurrikan sicherer als bei diesem unverschämt charmanten Kerl.
Seit dem Tod ihrer Mutter hat es sich die neunzehnjährige Joy zur Aufgabe gemacht, sich um ihre kranke Schwester Holly zu kümmern. Die Familie hat eine enge Bindung, bis das schier Unvorstellbare geschieht:
Kurz vor den Sommerferien konfrontiert der Vater sie mit der Wahrheit, die alles zerstört. Durch sein dunkles Geheimnis bröckelt seine mühsam aufgebaute Fassade. Joy und ihre Schwester werden aus ihrem gewohnten Leben gerissen und drohen in einen Abgrund zu stürzen.

Meine Meinung: Das Leben von Joy und ihrer kleinen Schwester ist im Moment recht turbulent, denn der Vater der beiden wird verdächtigt mit der Mafia zusammen gearbeitet zu haben. Sie werden weit weggebracht in ein Safe House und von zwei FBI-Agenten dort zu ihrem eigenem Schutz überwacht. Doch schon bald überschlagen sich die Ereignisse und ihre Tarnung in der Sicherheit scheint aufzufliegen. Müssen die Schwestern nun sterben oder werden sie gerettet?

Ich bin ja eher durch puren Zufall auf diesen packend und fesselnden Roman von Any Cherubin gestoßen, da ich die Autorin nur mit Fantasy -Liebesromanen in Verbindung brachte, wäre mir dieses Schätzchen hier fast entgangen.

Die Autorin punktet hier sehr mit klasse, aussagekräftigen und authentischen Charakteren. 
Joy zum Beispiel ist eine junge Frau, hat grade erst ihren Schulabschluss in der Tasche, da wird sie brutal mit dem dunklen Geheimnis ihres Vater konfrontiert. In der Schule wird sie geächtet und Zuhause können die Schwestern nicht bleiben und werden von 2 FBI Agent in ein Safe House gebracht. Joy ist stark und weiß was sie will, sie kümmert sich liebevoll und rührend um ihre Herzkranke kleine Schwester Holly, die sie nur liebevoll Keks nennt. Sie ist einfach nur goldig und sicherte sich gleich einen Platz in meinem Leserherz.
Auch die anderen Charaktere in der Geschichte punkten mit vielen Sympathiepunkten wie Chris Parker der eine FBI Agent. Ein durchaus sexy Kerl, der die Frau Haufenweise nur ausnutzt und ein dunkles Geheimnis mit sich rum trägt.
Aus Joys Vater wurde ich ebenfalls nicht schlau und wird sich Joys Vermutungen am Ende sogar bestätigen?

Eine sehr spannende und gut durchdachte Geschichte ist hier der Autorin sehr gut gelungen. Ich habe mit Joy und ihrer Schwester zusammen gehofft, gebangt und auch gezittert. Hatte aber mit ihnen auch wunderbare Momente zusammen.
Zum Ende hin wird es noch einmal sehr spannend und dramatisch, bevor quasi alles mit einem Cliffhänger endete.
 Waaaa, aber zum Glück schlummert Teil 2 schon auf meinem Kindle.

Das Cover ist absolut ein Träumchen und ein Blickfang noch dazu und macht eindeutig Lust auf mehr. 

Fazit: Wer einen packenden, an den Nerven zerrenden und mit Emotionen geladenen, spannenden Roman lesen möchte, sollte sich Black Summer nicht entgehen lassen, dies war zwar mein erster Roman von Any Cherubin, aber mit Sicherheit nicht mein letzter.

Meine Bewertung: 

1 Kommentar:

  1. Hallo Verena,
    ich bin der Geschichte auch verfallen und wünsche dir viel Spaß mit dem zweiten Teil der Story. Ich habe beide verschlungen.
    Kleiner Hinweis: Der Name der Autorin ist falsch geschrieben - Any Cherubim ;-)
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen