Samstag, 25. März 2017

[MiniRezension] Black Summer 2 von Any Cherubim




Autorin: Any Cherubim
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3144 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 261 Seiten
  • Verlag: BookRix (9. Februar 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01N9PRTI7

Dankeee liebe Any für die Bereitstellung eines Reziexemplars

Inhalt laut Amazon: Parker hatte Recht: »Nichts wird mehr so sein, wie es einmal war« - denn alles ist schlimmer!
Joys Leben ist das pure Chaos. Sie kann weder fliehen noch in ihre Heimat zurück; sie hat alles verloren.
Ängstlich blickt sie einer ungewissen Zukunft entgegen und kann nur an ihren kleinen Keks denken. Wie lange kann Holly ohne ihre Medikamente in den Fängen der mexikanischen Mafia überleben? Wem kann Joy überhaupt noch vertrauen?
Und wo, verdammt noch mal, ist Parker?

Meine Meinung: ACHTUNG Text könnte Spoiler enthalten!!)
Zum Inhalt erzähle ich nichts mehr, es wurde ja alles wichtige schon oben erzählt.

Auch im zweiten Band der spannenden Geschichte rund um Joy, Keks und Parker zieht die Autorin gekonnt alle Fäden  und es kommt zu keiner Zeit Langweile auf. An manchen Stellen dachte ich, mir bleibt gleich das Herz stehen, gerade was die Entführung und Rettungsaktion ihrer Schwester anging. 
Joy und Parker sind auf der Dauerflucht und das schweißt beide sehr zusammen.

Der Leser spürt die blanke Verzweiflung von Joy regelrecht und leidet und weint mit ihr mit. 

Die Charaktere waren wie gewohnt ziemlich facettenreich und haben mich mehr als begeistern können. Es tauchten einige neue auf, aber auch viele lieb gewonnene aus Band 1 waren ebenfalls wieder mit dabei. Joy hat wohl die größte Veränderung bekommen, sie hat sich in der kurzen Zeit zu einer sehr starken Persönlichkeit entwickelt die bereit war für ihr Leben, ihre Sicherheit und ihren Liebsten zu kämpfen. Stark und mutig kann man sie sehr gut beschreiben, aber auch mit schwachen Momenten. Aber gerade dies machte sie so herzlich und authentisch.

Der Schreibstil ist wie gewohnt spannend, mitreißend und flüssig.

Natürlich kommt die Romantik bzw die knisternde Erotik zwischen Joy und ihrem sexy FBI Agenten auch sehr gut und ästhetisch rüber.

Natürlich möchte der Leser auch mehr über die graue Eminenz erfahren und der große Showdown ist wirklich zum Ende hin sehr spektakulär und ich war nur noch am zittern.
An den Nerven zerrend gut geschrieben und erzählt. Ich fühlte mich die ganze Zeit live mit dabei auf der Flucht und spürte Joys Schmerzen  und Angst regelrecht.

Fazit: Der zweite Band steht dem ersten in nichts nach und punktet sehr mit seiner mitreisenden und fesselnden Handlung. Unbedingt kaufen und lesen!

Meine Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen