Mittwoch, 8. März 2017

[Anime Vorstellung] Anne mit den roten Haaren



  • Darsteller: Yoshihisa Araki, Shigeki Chiba
  • Regisseur(e): Isao Takahata, Ken'ichi Baba
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Studio 100 Media GmbH (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 1. April 2016
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 1250 Minuten

Inhalt laut Amazon: Der alte Mann lebt mit seiner Schwester Marilla auf der idyllischen Farm "Green Gables". Da die Farmarbeit für die beiden immer beschwerlicher wird, beschließen sie, einen jungen aus dem Waisenhaus zu adoptieren. Als Mathew das Kind am Bahnhof abholt, ist die Überraschung groß, als statt eines Jungen die rothaarige Anne auf ihn wartet. Kurzerhand nimmt er sie mit und stellt bereits auf der Fahrt fest, dass Anne eines besonders gut kann: Reden wie ein Wasserfall. Und genau deshalb schließt Mathew sie direkt in sein Herz. Auf der Farm angekommen, ist seine Schwester aber nicht begeistert. Wie soll das kleine Mädchen ihnen bei der schweren Arbeit helfen? Erst als das Mädchen von ihrer traurigen Vergangenheit erzählt, beschließt Marilla gerührt, dass die Kleine auf der Farm bleiben soll. Für die rothaarige Anne beginnt damit endlich ein neues Leben voller Abenteuer...

Meine Meinung: Die Serie dreht sich um die 11 jährige rothaarige Anne . Sie ist Waise und lebt im Waisenhaus. Leider hatte sie in ihren 11 Lebensjahren sehr viel Pech mit ihren Familien immer gehabt.  Doch eines schönen Tages ist es dann in der Tat endlich soweit: Sie kommt zu dem Geschwistern Matthew und Marilla, die zusammen auf Green Gable wohnen. Diese hatten zusammen beschlossen einen Jungen zu sich zu nehmen, da ihnen das Arbeiten auf der Farm mit der Zeit immer schwerer fällt. Denn sie sind ja auch nicht mehr die Jüngsten. Marilla ist im ersten Moment recht enttäuscht, dass anstelle eines gewünschten Jungen plötzlich die rothaarige Anne vor ihrer Tür steht und will sie schon wieder ins Heim schicken. Doch Matthew hat das quirlige Mädchen schon in sein Herz geschlossen. Marilla möchte zuerst darüber nachdenken und eine Nacht darüber schlafen und zum Glück entscheiden sie sich dann zusammen für den quirligen Wirbelwind, dessen Mündchen nur selten still steht.
Anne mischt und erleichtert das Leben der beiden doch sehr und schon nach kurzer Zeit, können sich beide kein Leben mehr ohne Anne vorstellen.
Wir lernen Anne als 11 jähriges sehr verträumtes Mädchen kennen mit ganz normalen alltäglichen Problemen und ihrem Kummer - den verhassten roten Haaren - kennen.

Fazit: Eine wunderbare und unterhaltsame Serie die ans Herz geht und auch berührt für jung und alt. Kommt mit nach "Green Gables"und lernt die rothaarige Anne - die sich ja selber nie für die Schönste hält - kennen und auch lieben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen