Mittwoch, 30. November 2016

[Protagonisten Vorstellung] Aline Habermann aus dem Premiere- Roman Manhattan Millionär -Luxus oder Liebe! von Jo Berger & Andrea Bielfeldt

Gestern durftet ihr ja schon Fine Busch kennenlernen und heute ist Alina Hartmann an der Reihe. 
Beides Mädels aus dem Roman "Manhattan Millionär -Luxus oder Liebe!" von Jo Berger & Andrea Bielfeldt.


Hey, ihr Lieben!

Ich bin Allie und mittlerweile 24 Jahre jung. Meine Eltern haben mir zwar den vollständigen Namen Alina gegeben, aber so nannte mich nur mein Vater, wenn ich etwas angestellt hatte.
Meine Eltern sind bereits verstorben. Ich vermisse sie sehr, aber bin froh, dass sie mich zur Selbstständigkeit erzogen haben und ich im Leben zurechtkomme. Aus unserem kleinen Kaff Aubing bei München bin ich leider nie rausgekommen.

Ich bin ein Dorfkind.

Mit neunzehn habe ich meine Jugendliebe Felix geheiratet, seitdem heiße ich Habermann
mit Nachnamen. Felix und ich sind wie Pott und Pann, auch wenn er mich in letzter Zeit mehr nervt als erfreut. Das liegt leider an seinem zeitintensiven Hobby - dem Rumschrauben an seinem alten Camaro und daran, dass er für alles Zeit findet, nur nicht für mich *seufz*

Ich wünsche mir Kinder.

Ganz viele. Und dass meine Schwiegermutter Marga endlich aufhört, sich in unser Leben zu mischen. Vor allem graut mir vor dem Weihnachtsfest, an dem sie sich wieder bei uns breitmachen und kein gutes Haar an mir lassen wird.

Ich liebe Erbsensuppe und verabscheue Tee.

Früher habe ich gern genäht oder mich mit Freunden getroffen, aber die Zeit ... Durch
meinen Job bin ich ziemlich eingebunden, sodass mir für Freizeitaktivitäten im Moment die Zeit fehlt. Trotzdem habe ich noch Träume - ich möchte gerne die Welt bereisen. Denn - ich war noch niemals in New York ...
Ich verdiene mit meinem Job als Creative Director beim Reiseveranstalter »Klick & weg« nicht die Welt, aber von dem mickrigen Gehalt spare ich schon seit geraumer Zeit jeden Cent für eine Überraschungsreise zu unserem nächsten Hochzeitstag. Natürlich in die USA. Aber Psst! Nicht Felix verraten ;)

Ich hasse es zu shoppen!

Mich in den grauenvoll ausgeleuchteten Umkleidekabinen eingepfercht zu fühlen, gehört
nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Deswegen kaufe ich mir auch kaum neue Klamotten. Fürs Büro habe ich genügend Outfits, so richtig schicke, und Pumps dazu. Privat mag ich es lieber bequem. Am Wochenende mit einem Becher Kaffee - ich hasse Tee! - auf dem Sofa lümmeln und Serien gucken, ist für mich Entspannung pur.

Ich liebe es, kreativ zu sein.

Eigentlich bin ich in meinem Job auch echt glücklich. Nur mein Chef Herr Dr. Mettmann kann mir schon mal den Tag vermiesen, in dem er seine rechte Hand - Josefine Busch -
vorschickt, um mir noch mehr Arbeit aufzudrücken. Da ich gegen den Mettmann leider nichts ausrichten kann, habe ich Josefine Busch zu meiner absoluten Bürofeindin erklärt.
Und genau da fängt unsere Geschichte an. Also - anschnallen, zurücklehnen und einen guten Flug nach Manhattan!
Eure Allie <3


Die Geschichte ist ab dem 1.Dezember für euch erhältlich!

Dienstag, 29. November 2016

[Protagonisten Vorstellung] Josefine Busch aus dem Premiere- Roman Manhattan Millionär -Luxus oder Liebe! von Jo Berger & Andrea Bielfeldt

Heute und morgen, stelle ich euch die beiden Mädels aus dem Roman "Manhattan Millionär -Luxus oder Liebe!" von Jo Berger & Andrea Bielfeldt vor.

Lernt jetzt  die liebe Fine Busch ein wenig näher kennen:



Hallo, mein Name ist Josefine Busch. Nennt mich einfach Fine, denn Josefine hat so etwas Altbackenes, finde ich. Und lasst Euch bitte nicht von meinem Foto täuschen, das ist das Outfit, welches ich im Büro trage. Als rechte Hand des Chefs des Reiseveranstalters »Klick & Weg« muss ich stets elegant auftreten, am besten in gedeckten Farben. In meiner Freizeit trage ich gerne Jeans und Sneakers, aber ab und zu auch mal was Edles, wie ein kuscheliger Kaschmirpullover oder ein tolles Kleid mit sündhaft hohen Schuhen. Davon habe ich einige, doch ich habe selten Gelegenheit, sie zu tragen.
Ach ja, ich liebe es, shoppen zu gehen.
Das ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, doch leider fehlt mir die richtige Freundin dazu, denn mit einer besten Freundin macht so etwas doch viel mehr Spaß.
Und ich liebe Schnee! Ich liebe es wie fast nichts anderes auf der Welt, mit kuscheligen Socken vor einem Kaminfeuer zu sitzen und Tee zu trinken, wenn es draußen klirrend kalt ist und der Schnee mindestens einen halben Meter hoch liegt.
Auch für gutes Essen kann ich mich begeistern, gerne ein Fünf-Gänge-Menü, wenn es nicht von mir zubereitet wurde.
Für Erbseneintopf mit Würstchen würde ich jedoch alles andere stehen lassen.
Tja, obwohl ich erst 26 Jahre jung bin, habe ich einen Job, den andere erst ab Vierzig erreichen. Da ich aber bereits nach der Berufsfachschule ins Berufsleben eingestiegen bin, hatte ich genug Zeit mich hochzuarbeiten, genauer fast sechs Jahre bei Klick & Weg, als die Firma noch klein und unbekannt war. Jetzt bin ich Chefsekretärin eines cholerischen Chefs. Dr. Mettmann! Er legt großen Wert auf das »Dr.« und scheint in seinem Leben nur Arbeit zu kennen. Glaubt mir, das habe ich mir auch alles anders vorgestellt. Denn ich muss als Überbringerin schlechter Nachrichten herhalten. Das bringt mir wenig Sympathiepunkte ein. Insbesondere bei Alina Habermann, der ich kurz vor Weihnachten Zusatzaufgaben aufdrücken musste. Aber da mich diese Frau sowieso nicht leiden kann, ist mir das nicht wirklich schwer gefallen.
Ach ja, Weihnachten ... Es naht mit viel zu schnellen Schritten und mit zu hohen Temperaturen und definitiv zu wenig Schnee.
Und irgendwie habe ich die Nase gestrichen voll von der ganzen Verwandtschaft meines Mannes, die jährlich einfällt und ganz genaue Vorstellungen davon hat, was es an Weihnachten zu Essen gibt (ratet mal, wer das ganze Zeug kocht?), wann die Geschenke ausgepackt werden und ... wann der Weihnachtsbaum angesungen wird. Dabei haben wir nicht einmal kleine Kinder in der Familie - nur Erwachsene.
Apropos Kinder ... Das kam bei Daniel und mir noch nicht zur Sprache, obwohl ich schon gerne irgendwann Kinder haben möchte. Momentan steht unsere Beziehung jedoch auf der Kippe, weil er Dinge tut, die nun wirklich nicht akzeptabel sind.Dann kam der letzte Freitag vor Weihnachten und wenn es schon richtig schiefläuft, läuft alles schief. Ihr kennt das. An diesem Freitag begann Alina Habermanns und meine Geschichte. Bei eiskaltem Regen. Bei was sonst.
Neugierig? Dann macht ab dem 29. Nov bis zum 04. Dez mit bei der Facebook-Veranstaltung zur Veröffentlichung von »Manhattan Millionär - Luxus oder Liebe« Link: https://www.facebook.com/events/325336891182182/

Inhalt des Romanes: Fine ist als rechte Hand vom Chef die Überbringerin schlechter Nachrichten und damit Allies größte Bürofeindin. Doch ein kleiner Unfall lässt die beiden Frauen feststellen, dass sie mehr gemeinsam haben, als gedacht: Männer ohne Arsch in der Hose, einen egoistischen Chef und den Traum nach einem Weihnachten ohne die lästige Verwandtschaft samt Gänsebraten und Oh Tannenbaum Geträller. Spontan buchen die beiden Mittzwanzigerinnen einen Trip nach New York, lassen es dort im Luxusshopping so richtig krachen und begegnen zwei Millionären, die ihnen die Welt zu Füßen legen. Doch schnell erkennen sie, dass Millionäre auch nicht mehr das sind, was sie mal waren ...
Eine romantische Komödie über die Liebe und Geld, das allein auch nicht glücklich macht.

*Cover by Rauschgold

Dieser Roman wird ab dem 1.Dezember erhältlich sein, also merkt euch das Datum!

Montag, 28. November 2016

Montagsfrage



Weitere Infos gibts beim Buchfresserchen

Die heutige Frage: Jetzt dauert's nicht mehr lange, welche Bücher haben es auf eure Weihnachtswunschliste geschafft?

Also zu erst ist bei mir Sebastian Fitzek "Das Paket" ganz oben darauf gelandet und von Max Rohde "Die Blutschule". Ich muss gestehen meine Wunschliste für Weihnachten ist bei mir in diesem Jahr recht CD & DVD lastig geworden. ^^^

Wie sieht es denn bei euch so aus? Welche Buchwünsche habt ihr?






Cover Monday



Diese tolle Aktion wird von Moyas Buchgewimmel veranstaltet. Bei ihr bekommt ihr mehr Infos zur Aktion.

Mein erwähltes Cover ein weihnachtliches  "Wichtelweihnacht im Winterwald" von Ulf Star.

Ich finde das Cover richtig knuffig und auch passend zur Adventszeit.

Wie ist denn eure Meinung dazu?



Inhalt:

Wo steckt denn nur der Weihnachtsmann? Die beiden Kaninchenkinder Nina und Kalle kämpfen sich mitten im Schneesturm durch den Wald, um ihn zu suchen. Mama Kaninchen hat schon Plätzchen gebacken und Tannenzapfenbällchen gebraten, und überall raschelt es nur so vor Weihnachtsvorbereitungen. Dabei weiß der Weihnachtsmann gar nichts von seinem Glück, bis eines Tages zwei verfrorene Kaninchenkinder vor seinem Gartentor stehen.

Sonntag, 27. November 2016

Favorite Song on Sunday



Weitere Infos zu dieser tollen Aktion bekommt ihr auf dem Blog von  Denise 

Postet einfach jeden Sonntag euren persönlichen lieblings Song und kommentiert dann unter dem Beitrag von Denise mit eurem Link und schon seid ihr auch dabei.


Diese Woche haben mich einige Songs begleitet und mir fällt es schwer mich für einen zu entscheiden, aber am Ende ist "Augen Auf" von Sarah Connor bei mir am meisten hängen geblieben.





Wie sieht es denn bei euch so aus? Freue mich auf eure Kommentare.


Samstag, 26. November 2016

[Buch Vorstellung] Ein Schneemann namens Buddy von Manuela Inusa



Autorin: Manuela Inusa
Taschenbuch: 52 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (12. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 150234520X
ISBN-13: 978-1502345202
Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 0,3 x 22,9 cm

Inhalt laut Amazon: Der kleine Schneemann Buddy lebt am kalten Nordpol und ist etwas ganz Besonderes. Er ist nämlich der Helfer vom Weihnachtsmann. Alles wäre schön und gut, wenn Buddy nicht der größte Tollpatsch wäre. Vielleicht ist es Buddys Schuld, dass der Weihnachtsmann auf einmal ohne Hose dasteht und dass plötzlich alle Elfen grün sind ... aber auch nur vielleicht. Ein weihnachtlicher Lesespaß ab 6 Jahren!

Meine Meinung: Buddy ist ein lieber und sehr tollpatschiger Schneemann mit bunter Pudelmütze der am Nordpol lebt und der kleine Helfer vom Weihnachtsmann ist.
Jede Aufgabe die er vom Weihnachtsmann bekommt, endet im Chaos. 

Manuela Inusa hat hier eine süße weihnachtliche Geschichte für ihre jüngsten Leser verfasst. Es gibt zu den einzelnen Kapiteln auch die passenden Bilder dazu, so macht das Lesen gleich noch mal viel mehr Spass. 

Buddy mit seiner bunten Mütze ist daran Schuld, wie der Weihnachtsmann ganz plötzlich ohne Hose da steht und ebenfalls ist er auch Schuld, dass Geschenke an Weihnachten vertauscht wurden. Er ist und bleibt einen liebenswürdiger Schussel.

Eine Geschichte für Klein und auch für Groß. Ganz klare Empfehlung von mir an euch!



Freitag, 25. November 2016

Freitags-Füller


Weitere Infos gibts bei Scrap Impulse


1.  In einer Zeit von  JETZT bis Jahresende, möchte ich noch einiges erledigt haben .
2.   Man muss im Leben auch fertig werden  mit Enttäuschungen .
3.  Wenn man  gewisse Sachen nicht machen möchte, sollten Andere dies akzeptieren.
4.   Ich habe auch einen  Adventskalender .
5.   Ich finde ja,  gute und tiefgründige Gespräche immer sehr gelungen .
6.   Früher habe ich sehr gerne gebadet in der Badewanne.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  Plätzchen backen Runde 3, morgen habe ich  den Frankfurter Bücherstammtisch geplant und Sonntag möchte ich auf den ersten Weihnachtsmarkt gehen !

Donnerstag, 24. November 2016

Der Leserpreis 2016 auf Lovelybooks -Die Gewinner




Juhu ihr Lieben,
Es ist ist soweit die Gewinner des Lesepreis 2016 stehen fest. Natürlich verrate ich diese hier auf meinem Blog nicht, Spannung sollte ja bleiben. Aber folgt dem Link und schaut selbst nach, wer die Plätze 1-3 in genau 14 Kategorien gewonnen hat.
Ich gratuliere allen Gewinnern ganz herzlich.

Haben es eure lieblings Bücher denn geschafft? Bei mir haben es genau 4 Bücher geschafft!


Mittwoch, 23. November 2016

[Anime Vorstellung] Sailor Moon Box Vol. II





  • Regisseur(e): Junichi SatoKunihiko Ikuhara
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: AV Visionen GmbH
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2014
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 575 Minuten

Inhalt laut Amazon: Im Namen des Mondes, für Liebe und Gerechtigkeit!
Mondstein, flieg und sieg!
Es ist nicht immer ganz einfach für Schülerin Bunny Tsukino, seit sie sich in Sailor Moon, die Kriegerin für Liebe und Gerechtigkeit, verwandeln kann. Ständig müssen Sailor Merkur und Sailor Mars der faulen Bunny in den Hintern treten, damit sie endlich ihre Aufgaben erfüllt. Um die Bösewichte aus dem Königreich des Dunkeln aufzuhalten, braucht der geborene Tollpatsch deshalb unbedingt weitere Unterstützung. Königin Perilia muss nämlich nur die sieben Splitter des Regenbogenkristalls vereinen, dann verfügt sie über die Kraft, die ganze Welt zu zerstören. Selbst die Hilfe von Bunnys Schwarm Tuxedo Mask reicht da nicht mehr aus. Hoffentlich ist das Team der Sailor-Kriegerinnen bald komplett - denn zusammen werden sie es bestimmt schaffen!
Meine Meinung: Bunny und die anderen Mädels haben sich nun an ihre neue Rolle gewöhnt als Kriegerinnen für Liebe & Gerechtigkeit. In dieser Staffel stoßen auch noch Makoto & Minako zu ihnen und nun sind alle 5 Kriegerinnen zusammen. In ein paar Rückblicken erfährt Bunny (Sailor Moon) auch das sie die Prinzessin des Mondes ist. Prinzessin Serenity. Mit einer besonderen Aufgabe. Auch in der 2.Staffel kämpfen die 5 Freundinnen gegen das Böse und für die Liebe. besonders Sailor Moon, denn ihr geliebter Tuxedo Mask wurde auf die böse Seite gezogen und soll die 5 Freundinnen töten. Ist die Liebe stark genug um sie alle retten zu können?
Enthalten sind erneut 6 DVD´s  mit den Folgen: 24-46.

"Macht der Mondnebel verwandle es zurück!" Auch wieder ein weiterer Schlachtruft unserer Heldin Bunny.
Für alle Fans ein absolutes MUSS die 2. Staffel oder für die die es eben noch werden wollen, eine ganz klare Empfehlung!


Dienstag, 22. November 2016

[TAG] Krimi / Thriller

Diesen tollen TAG fand ich bei der lieben Jassna und ich habe ihn etwas abgewandelt und habe noch "Krimi" mit dazu genommen. Jeder der mag, darf den TAG mitnehmen.


     Wie bist du zum Krimi /Thriller lesen gekommen?
Puh das ist bei mir eher durch Zufall passiert. Zu erst habe ich ja mit Thrillern begonnen und das war im Januar 2011. Ich sah in unserer Buchhandlung "Splitter" von Sebastian Fitzek und dieser durfte dann natürlich ebenfalls mit nach Hause. Und rund 1 Jahr später gesellte sich der erste Krimi dann dazu. Durch die Aktion "Leser schenken Lesefreude" durfte ich "Schneewittchen muss sterben" verteilen und ein Exemplar blieb auch bei mir und nach und nach zogen noch andere Thiller & Krimis hier mit ein.




 Welches Buch war dein erster Krimi/ Thriller?
Mein erster Thriller war wie oben schon erwähnt "Splitter" von Sebastian Fitzek gewesen, gefolgt rund 1 Jahr später von "Schneewittchen muss sterben" von Nele Neuhaus.

Welches sind deine 4 liebsten Krimi /Thrillerautoren?
Thriller: Sebastian Fitzek & Arno Strobel
Krimi: Nele Neuhaus & Katrin Rodeit

 Welches sind deine 4 liebsten Krimi/ Thriller?
Thriller: Der Augensammler von Sebastian Fitzek
Thriller: Der Sarg von Arno Strobel
Krimi: Im Wald von Nele Neuhaus
Krimi: Mein wirst du sein von Katrin Rodeit

Was reizt dich so an Krimis / Thrillern?
Das ist völlig unterschiedlich, an Krimis mag ich die viele Irrungen & Wirrungen so gerne, die die Autoren legen um sehr lange die aufgebaute Spannung zu halten und an Thriller das man da sehr oft an die menschlichen Abgründe herangeführt wird.

Welchen Krimi/ Thriller würdest du Neulingen in diesem Genre empfehlen?
Also Krimi empfehlen auf jeden Fall "Eine unbeliebte Frau" der erste Band der Taunus Krimi-Reihe, da dieser noch ziemlich harmlos ist und man danach auch beruhigt schlafen kann und an Thriller "Passagier 23" von Sebastian Fitzek, da dieser ebenfalls recht unblutig und doch eher etwas "ruhiger" gehalten ist.


Montag, 21. November 2016

Cover Monday



Diese tolle Aktion wird von Moyas Buchgewimmel veranstaltet. Bei ihr bekommt ihr mehr Infos zur Aktion.


Mit Mandelkuss & Liebe von Jo Berger



Ich liebe das Cover, denn es sind meine Lieblingsfarben & ich liebe die Geschichte dazu

Inhalt: Macarons zum Frühstück, ein süßer Hund, ein romantisches Café und ein Freund aus Kindertagen, der gar nicht mal schlecht küssen kann!

Ellas Leben ist nahezu perfekt. Doch alles droht zu platzen, als die Großbäckerei McBread eine Filiale genau gegenüber ihrem Café plant. Wenn die eröffnen, ist Ella pleite! Dass ihre Hündin Flocke sich in die riesige Dogge Lanzelot verliebt hat, macht die Lage nicht einfacher, denn zu Lanzelot gehört der unfreundliche Großstädter Sam, und den kann Ella mal gar nicht leiden.
Gut, dass Ella in Niklas einen Freund hat, der ihr in dieser aufreibenden Zeit zur Seite steht.

Wie findet ihr denn das Cover? Bin auf eure Meinung gespannt!



Sonntag, 20. November 2016

Favorite Song on Sunday



Mehr Infos zu dieser tollen musikalischen Aktion gibt es auf dem Blog von der lieben  Denise 

Postet einfach jeden Sonntag euren persönlichen lieblings Song und kommentiert dann unter dem Beitrag von Denise mit eurem Link und schon seid ihr auch dabei.

Letzten Sonntag war Robbie Williams Tag und auch heute ist wieder Robbie angesagt, denn sein neuster Song I love my life läuft bei mir gerade in der endlos Schleife auf Youtube. Ich liiiebe diesen Song einfach und freue mich sooo aufs neue Album.





Samstag, 19. November 2016

[TAG] Kleine Geheimnisse

Diesen doch recht persönlichen TAG entdeckte ich bei der lieben Steffi (LadyoftheBooks) und jeder darf sich hier getaggt fühlen: 

1. Welchen Sinn würdest du am wenigsten vermissen? (Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen)
Ich glaube ich würde dann den Sinn "riechen" am wenigsten vermissen. Denn  wenn ich mir vorstelle keine Bücher mehr sehen zu können, oder gar tolle Musik zu hören, leckeres Essen zu schmecken oder gar tolle Stoffe zu fühlen, dann möchte ich gerne auf den Sinn "riechen" verzichten, wenn es sein muss. Ich bin eh sehr extrem empfindlich was Düfte und Gerüche angeht.

2. Hast du noch geliebte Kuscheltiere aus der Kindheit?

Ja aber nur noch 2 Stück sind quasi am "leben", einmal mein Hasi und meinen großen Teddy

3. Was wolltest du als Kind werden?

Nicht lachen, ich wollte immer berühmt werden xD (Schauspielerin oder Sängerin und wollte im großen tollen Amerika gern leben). 

4. Hast du Piercings oder Tattoos? Wenn ja an welcher Stelle?

Da bin ich ein totaler Langweiler und habe da nichts vorzuweißen

5. Bei welchem Buch oder Film hast du als letztes geweint?

erst vor kurzem bei dem Film "Mama geht nicht mehr" da spielte Mariele Millowitch eine Kerbspatientin im Endstadium. sehr bewegender Film und Buch, ist schon etwas länger her "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".

6. Gibt es einen Film, der dich immer zum Weinen bringt?

Ohja da gibt es welche wie "My Girl-Meine erste Liebe" immer wieder traurig, wenn Thomas J. dann stirbt und die kleine Vada dann so herzergreifend weint. Oder auch einige Harry Potter Filme, wo meine persönlichen Lieblinge dann sterben.

7. Wenn du eine kostenlose Schönheits OP bekommen würdest, würdest du es tun und wenn ja, was würdest du an dir verändern lassen?

Hmm ich würde mir die Nase verkleiner lassen, denn diese stört mich in der Größe und ich würde auf jeden Fall meine XL Narbe am Oberschenkel weglasern lassen. Aber sonst bin ich schon so zufrieden wie ich bin. Ok gut Fett absaugen usw usw könnte auch weg, aber ich mag mich eben nicht gern unters Messer legen, ganz einfach ^^

8. Bei welcher Süßigkeit wirst du schwach und willenlos ?

Ich L I E B E haribogedönse bis zum umfallen bzw alles so Gummigedönse Zeug, muss nicht unbedingt von der Marke Haribo sein.

9. Bist du auf etwas besonders stolz?

Auf so ziemlich alles, was ich in meinem Leben schon geschafft und erreicht habe

10. Hast du Narben?

Ja da habe ich ein paar sichtbare (meine XL Narbe am linken Oberschenkel und eine kleinere an der Stirn, sowie ein paar unter den Achseln) und andere sind zum Glück so klein und zart gewesen, dass man sie heute nicht mehr sieht (zum Glück)

11. Frostbeule oder Bunsenbrenner? Hast du größere Probleme mit Hitze oder Kälte?

Öhm ich bin beides ^^ Wie das geht? Ganz einfach durch meine Hashimotoerkrankung bin ich im Sommer extrem am schwitzen und im Winter stehe ich öfters vorm erfrieren.

12. Hast du einen Kosenamen?

Ja, aber dieser wird kaum noch verwendet, nur noch von den engsten Freunden und dieser lautet "VERI" aber pssst, nicht weiter sagen :P

13. Hast du schon mal eine berühmte Person getroffen bzw kennen gelernt? Wenn ja, wen?

Ja schon einige viele wie zum Beispiel Gaby Köster, Otto Waalkes, Markus Lanz und noch einige mehr.

14. Bist du ein Buchkuschler inkl. streicheln, dran riechen und betrachten?

Ja ich stehe dazu, ich bin ein "Buchkuschler". Mache das öfters und es gehört für mich einfach dazu. Grade nach dem lesen streichel ich über das Buch drüber oder wenn die Geschichte heftig war, wird das buch auch schon mal gedrückt.

15. Für welche Eigenschaft an dir erhälst du oft Komplimente?

Hmmm, das ich auf Fotos doch recht fotogen rüber komme und mein hübsches Lächeln eben auch. Eben so meine bunten und verrückten Haarfarben ^^

Bonusfrage:
Was war das schönste Geschenk das du jemals bekommen hast?

Da gab es so viele tolle und besondere Geschenke schon in meinem Leben, dass ich hier nun keines besonders heraus heben möchte!



Freitag, 18. November 2016

Freitags Füller


Weitere Infos gibts bei Scrap Impulse



1.  Das Wetter ist  einfach typisch November .
2.   Jetzt wird sich im Bad erst einmal für den neuen Tag  angezogen .
3.  Kaffee, Tee oder Kakao? Ich mag am liebsten  mag ich als Teenase natürlich Tee .
4.   Witwen Küsse  backe ich als nächstes.
5.  An den Füßen trage ich gern Kuschelsocken im Moment.
6.   Meine CD "Irish Christmas" ist noch  ganz neu.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  die TV Show mit OTTO, morgen habe ich  das beziehen der Betten geplant und Sonntag möchte ich Zimtwaffeln backen !


Donnerstag, 17. November 2016

[Anime Vorstellung] Sailor Moon Box Vol. I




  • Regisseur(e): Junichi SatoKunihiko Ikuhara
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: AV Visionen GmbH
  • Erscheinungstermin: 29. November 2013
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 575 Minuten

Inhalt laut Amazon: Im Namen des Mondes, für Liebe und Gerechtigkeit.

Ach du liebe Zeit – schon wieder verschlafen ... Die 14-jährige Bunny Tsukino ist wirklich ein hoffnungsloser Fall. Ständig ist sie müde, dazu noch schlecht in der Schule und wahnsinnig schusselig. Ach ja, eine Heulsuse ist sie auch. Das Schicksal will es jedoch, dass genau dieses Mädchen auserwählt ist, das Universum zu retten. Zumindest erzählt das die sprechende Katze Luna, der Bunny eines Tages begegnet. Ihre Aufgabe ist es, eine mysteriöse Macht zu besiegen, die die ganze Galaxie bedroht. Dazu muss sie weitere Kriegerinnen finden und sich mit ihnen auf die Suche nach der Mondprinzessin begeben. Mithilfe einer Zauberformel verwandelt sich Bunny von nun an in Sailor Moon, die im Namen des Mondes alle Bösewichte bekämpft. Mondstein, flieg und sieg … 

Nostalgie pur: Die Sailor-Kriegerinnen kehren zurück. In einer der bekanntesten und beliebtesten Serien der Neunziger, die einen wahren Anime-Boom auslöste, rettet das tollpatschige Mädchen mit den Zauberkräften endlich wieder die Welt. Alle 200 Episoden erscheinen jetzt endlich zum ersten Mal auf DVD.


Meine Meinung: Wer kennt sie nicht die Anime Serie der 90iger mit den 5 sympathischen Kriegerinnen rund um die 14-jährige Bunny Tsukino. Sie ist der klassische Tollpatsch und eine Heulsuse. Verschläft immer und kommt daher gern zu spät zum Unterricht und von daher sind auch ihre Note in der Schule nicht so dolle. 
Eines Tages rettet sie ein kleines schwarzes Kätzchen, das von ein paar Jungs geärgert wird.
Bunny hilft hier und ist verwundert dass das Kätzchen sprechen kann. Luna (so heißt die Katze) teilt ihr mit das sie auserwählt ist eine Kriegerin zu sein im Kampf gegen das Böse. Natürlich hat Bunny Angst, doch bei ihren ersten Einsätzen ist Luna stehts zur Stelle und gibt ihr vor, was sie sagen muss und schon einige Zeit später stößt Amy als die 2.Kriegerin dazu und zusammen kämpfen sie für Liebe & Gerechtigkeit im Namen des Mondes.

In der Box gibt es 6 DVD's á 23 Folgen. Dazu gibt es 2 Tonspuren: Die deutsche RTL II-Fassung und die japanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln. 
Special Features:  
–    24-seitiges Booklet 
–    3 bis 5 Sticker in jeder Box der Serie (Box 1: 4 Sticker) 

"Macht der Mondnebel macht auf" ich glaube das war unser Schlachtruf der 90iger Jahre und ich habe die Serie geliebt und liebe sie auch heute noch. Daher finde ich es klasse, das es nun die boxen zu kaufen gibt und ich werde sie mir nach und nach dann ebenfalls besorgen um die Sammlung komplett zu haben. Für alle Fans ein absolutes MUSS oder für die die es eben noch werden wollen, eine ganz klare Empfehlung!


Mittwoch, 16. November 2016

[Autorenvorstellung] Christiane Gref

 

Bitte stelle dich doch den Lesern kurz  vor:
Mein Name ist Christiane Gref. Ich wurde in Köln geboren, lebte lange in Süddeutschland, bis ich schließlich 1999 nach Hessen kam. Ich bin verheiratet und habe drei wunderbare Kinder.

Bücher schreiben bedeutet für mich:
Mittlerweile sehr viel. Ich kann nicht mehr ohne ein Projekt sein, denn Schreiben bedeutet für mich, am Leben teilzuhaben, Impulse aufzufangen, mit Menschen zu interagieren. Erst im Alltag, später auf dem Papier.  Für meine Figuren stehen keine realen Figuren Modell, aber um Menschen zu erfinden, muss man zuvor mit Menschen zu tun gehabt haben. Es gibt nur einen Roman, für den ich eine reale Figur benutzt habe, das ist die Verbrecherbiografie um Ludwig Tessnow, die im August beim Gmeiner Verlag erschien.

Lesen bedeutet für mich:
Mein vom Alltagsmist überfrachtetes Gehirn auf eine Urlaubsreise zu schicken. Es ist Realitätsflucht, die sanfter funktioniert als Fernsehen. Als ich damals lesen lernte, eröffneten sich plötzlich unendlich viele Welten. Diese Magie wirkt bis heute. Ich lese fast jedes Genre gerne, je nach Gefühlslage.

Welches Buch wird demnächst erscheinen, erzähle kurz was dazu:
Der nächste Titel wird im Herbstprogramm 2017 im Charles Verlag (Frankfurt) erscheinen. Den Vertrag erhielt ich letzte Woche. Es wird eine Dystopie für Jugendliche sein, die in meiner Heimatstadt Hanau spielt.

Erzähle kurz was zu deinem aktuellen Schreibprojekt (woran du gerade schreibst):
Siehe oben :-) Ich schreibe gerade am dritten Kapitel. In der gerade fertig gestellten Textstelle befindet sich mein Protagonist in Lebensgefahr. Seine beiden besten Freunde, die sich gegenseitig jedoch nicht mögen, geraten in heftigen Streit, was sie jetzt tun sollen.

Homepage oder Blog / Facebook Seite:
    Mehr über meine Projekt gibt es auf:  www.autorenkrise.com
    Mein Blog ist hier:  www.autorenkrise.com/blog
    Facebook: Eine Autorenseite entsteht in Kürze, bis dahin einfach nach meinem Klarnamen suchen.

Die Bücher:
    Kabuki
historischer Kurzroman - spielt im alten Japan, VSS Verlag, ASIN: B008ABNKKS
    Das Meisterstück
historischer Roman, Naumann Verlag, ISBN: 978-3940168702
    Im Bann der Engel
erotischer Steampunk-Roman, Elysion Books, ISBN: 978-3942602082
    Die Schädeljäger
historischer Medizinthriller, Gmeiner Verlag, ISBN: 978-3839212981
    Die Seelenwärter
historischer Medizinthriller, Gmeiner Verlag, ISBN: 978-3839215760
    Schatten über Yarivenna
Fantasyroman, EBook Betts&Atterberry, ASIN: B019DQ3Y40
    Die Blutlüge - Ludwig Tessnow
biografischer Kriminalroman, Gmeiner Verlag, ISBN: 978-3839219409



Hier entstehen meine Werke: