Samstag, 3. Dezember 2016

[Rezension] Manhattan Millionär-Luxus oder Liebe von Jo Berger & Andrea Bielfeldt



Autorinnen: Jo Berger & Andrea Bielfeldt
Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 881 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 140 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01MSSNMY2

Danke liebe Jo & Danke liebe Andrea, dass ihr mir euer Buchkind anvertraut habt und ich es vorab lesen durfte

Inhalt laut Amazon: »Ich bin froh, dich getroffen zu haben, Allie«, hauchte Ray in ihr Haar.
»Aber ich bin doch nur ein ganz normales Mädchen.«
»Genau das, was ich gesucht habe.«
»Ich habe kein Geld.«
»Ich habe genug.«
»Ich will dein Geld nicht.«
»Und genau deswegen will ich dich jetzt küssen.«


Fine ist als rechte Hand vom Chef die Überbringerin schlechter Nachrichten und damit Allies größte Bürofeindin. Doch ein kleiner Unfall lässt die beiden Frauen feststellen, dass sie mehr gemeinsam haben, als gedacht:
Männer ohne Arsch in der Hose, einen egoistischen Chef und den Traum nach einem Weihnachten ohne die lästige Verwandtschaft samt Gänsebraten und Oh Tannenbaum Geträller. 
Spontan buchen die beiden Mittzwanzigerinnen einen Trip nach New York, lassen es dort im Luxusshopping so richtig krachen und begegnen zwei Millionären, die ihnen die Welt zu Füßen legen. Doch schnell erkennen sie, dass Millionäre auch nicht mehr das sind, was sie mal waren ...


Meine Meinung: Fine & Allie sind Kolleginnen in einem Reisebüro und können sich nicht wirklich leiden. Fine ist die Sekretärin vom Chef Dr.Mettmann und "muss" immer die schlechten Nachrichten überbringen. Allie bekommt kurz vor Feierabend noch einen dringend Auftrag rein den sie bis Montag erledigt haben soll und leider kommt wie es nun einmal kommen muss. Im strömenden Regen auf dem Firmenparkplatz kracht es gewaltig. Allie ist ganz geschockt und weint bitterlich als sie sieht, wer ihr da reingefahren ist. Die verhasst Josefine Busch. 
Die beiden Männer von Fine & Allie sind in dem Moment auch keine große Hilfe und so zieht Fine die verdutzte und immer noch völlig fertig wirkende Allie mit. Zusammen essen sie Erbsensuppe und trinken Feuerzangenbowle bis sie dann spontan eine Idee haben. Auf zum Christmasshopping nach New York. Eine schöne Zeit haben ohne nerviges Weihnachtssingen mit dem Schwiegermonster oder Gänse essen unterm Baum. 
Gesagt getan und so sitzen beide Mädels die sich inzwischen etwas angefreudet haben wenige Stunden später im Flieger nach New York.

Wenn sich zwei humorvolle Autorinnen entschließen einen Roman zu schreiben, kann ja nur was lustiges und tolles dabei rauskommen, oder?

Eine zauberhafte Geschichte mit meinem geliebten "Hach war das schöööön Effekt". 
Den beiden Autorinnen ist hier eine ganz wundervolle schnuckelige Geschichte gelungen.

Auch sind die im Buch verteilten Lacher & Schmunzler immer im passenden Moment aufgetaucht und machten das ganze noch mal ein Eckchen sympathischer.

Ein Roman zum rundum wohl fühlen und träumen. 

Der Schreibstil ist wie gewohnt locker, flockig, leicht und mit viel Humor gespickt.

Das Cover sieht fröhlich aus und läd einem zu diesem exklusiven Abenteuer regelrecht ein.

Jo Berger & Andrea Bielfeldt haben hier wunderbare und unterschiedlichste aber doch sehr authentische Charaktere erschaffen wie eben Fine & Allie, die unterschiedlichster nicht sein können, aber doch was gemeinsam haben, sonst würden sie diesen Spontantripp nicht zusammen machen.

Fazit: Ein wunderbarer & lustiger Roman mit viel Emotionen, Romantik, Liebe, Freundschaft und wunderbaren Alltagsmomenten ist hier dem Duo absolut rund um gelungen. Wer das Buch liest, wird auf jeden Fall begeistert sein. Ganz klare Empfehlung von mir an euch.

Meine Bewertung: 

Kommentare:

  1. Hey Süsse
    Ganz tolle Rezi! Hab das Buch ja Deinetwegen gelesen und bin total begeistert! Rezis schreiben is nicht mein Ding, deshalb werde ich dann Deine verlinken sofern das ok is.
    Wünsch Dir einen zauberhaften Samstag und mein Abo haste wieder.
    *knuffelschmatz*
    Rebi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar meine Süße, ist das voll ok mit dem verlinken =)
      Danke fürs Abo, du bist nun Leser 365 chakaaa

      LG Sheena

      Löschen