Freitag, 9. September 2016

[Lesung] Olaf Jahnke Frankfurt Hugendubel

Ja gestern war es nach laaanger Zeit wieder an der Reihe für eine Lesung und zwar stellte der Autor Olaf Jahnke seinen neusten Krimi "Patientenrache" im Frankfurter Hugendubel vor.
Ich war bei Zeiten da und sicherte mir (wie immer) gleich einen Platz in der ersten Reihe. Das Buch hatte ich bereits vor der Lesung schon erworben und als der Autor dann endlich eintraf, lies ich es mir direkt signieren. 


Dann wurde noch kurz geplauscht und um 17.30 Uhr ging dann die Lesung auch schon los.

Alle lauschten ganz gespannten seinen Worten und hing faszinierend an seinen Lippen.


 Er begann von der ersten Seite an, so bekam der Leser gleich einen guten Einblick in die Geschichte und den Handlungsstrang. Er las rund 45 Minuten und hörte, wie sollte es auch anders sein, an der besten Stelle wieder auf.

Danach erzählte Olaf Jahnke noch etwas zur Idee der Geschichte, was ihn veranlaste solch eine Geschichte zum Thema "Ärztepfusch" zu schreiben. In den Zeitungen tauchten immer wieder berichte dazu auf und Olaf Jahnke hat auch ausführliche Gespräche mit betroffenen geführt und so entstand also die Idee zu dem Roman.


Danach konnten die Zuschauer das Buch erwerben und sich direkt signieren lassen.
Ein wunderbarer früher Abend ging nun vorbei.
Es war echt klasse und unterhaltsam gewesen.

Freue mich schon aufs baldige lesen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen