Dienstag, 16. August 2016

[Protagonisten Vorstellung] Ella Bings aus "Mit Mandelkuss und Liebe" von Jo Berger

Hi ihr Lieben,

Tatataaa - nun kommt es Schlag auf Schlag und wieder habe ich für euch eine tolle Vorstellung im Gepäck dabei. Lernt die liebe Ella Bings doch etwas näher kennen:


©Fotolia_W. Heiber Fotostudio #37385566


Name : Ella Bings
 Alter: 24
Wohnort: Wolkenbusch, direkt neben Himmelreich
Haarfarbe: dunkelbraun, halblang und widerspenstig lockig
Augenfarbe: dunkle Mandelaugen
Größe: 1,68 m
Gewicht: es pendelt zwischen 68 und 74 kg
Familie & Freunde: Ihre Eltern (Bäckersfamilie Bings) – Karl und Trude, ihre Freundin Amanda und ihr bester männlicher Freund Niklas.
Familienstand: Single
Beruf: Konditorin, führt ihr eigenes, kleines Macarons-Café

Pink Macarons and Milk © Stephanie Frey-Fotolia

Hobbys: mit Havaneser-Hündin Flocke spazieren gehen, Macarons-Kreationen ausprobieren und Naschen
Charaktereigenschaften: taff, vordergründig, manchmal schlappgoschig. Detailverliebt, etwas misstrauisch, vorsichtig und doch zielstrebig.
Lieblingsfarben: Rosa und Champagner
Lieblingstier:  Ihre kleine weiße Havaneserhündin Flocke

©shutterstock_Sandra Huber

Lieblings-Nascherei: Cranberrie-Macarons (zartrosa)
Lieblingsklamotten: Luftige Kleider mit Blumenaufdruck, Shirt, Shorts, Sneakers

Tick/ Besonderheit: versucht ständig, Gewicht zu verlieren und kann nicht auf hohen Schuhen laufen, trinkt jeden Morgen Apfelessig mit Honig und isst heute nur Grünes, morgen Rotes, übermorgen ...
Größter Wunsch: Den richtigen Mann zu finden und ihr Café nicht zu verlieren. Und noch ein anderer, den ich aber hier nicht verrate.




Info: Erscheint am 1.9.2016

Amrun-Verlag – vorbestellen möglich:

Große Leseprobe 

Folgt dem Link zur Facebook-Seite der wunderbaren Autorin:

www.jo-berger.com


Kleine Einstimmung mit dem Klappentext:
Macarons zum Frühstück, ein süßer Hund, ein romantisches Café und ein Freund aus Kindertagen, der gar nicht mal schlecht küssen kann!
Ellas Leben ist nahezu perfekt. Doch alles droht zu platzen, als die Großbäckerei McBread eine Filiale genau gegenüber ihrem Café plant. Wenn die eröffnen, ist Ella pleite! Dass ihre Hündin Flocke sich in die riesige Dogge Lanzelot verliebt hat, macht die Lage nicht einfacher, denn zu Lanzelot gehört der unfreundliche Großstädter Sam, und den kann Ella mal gar nicht leiden. Gut, dass Ella in Niklas einen Freund hat, der ihr in dieser aufreibenden Zeit zur Seite steht.
Himmelreich, der Heimatort der gleichnamigen Buchreihe, hat ein Nachbardorf: Wolkenbusch.
Ein Roman wie ein Macaron: luftig, süß und unwiderstehlich.


Ich hoffe, ihr konntet euch ein kleines Bild von der sympathischen Ella machen? Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und freue mich auf den 1.September


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen