Freitag, 29. April 2016

[MiniRezension] Das böse Kind von Sabine Kornbichler



Autorin: Sabine Kornbichler
Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (19. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492308325
ISBN-13: 978-3492308328
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 3,5 x 21,3 cm

Inhalt laut Amazon: Eine junge Frau gerät scheinbar aus dem Nichts in Panik, rennt vor ein Auto und stirbt – ein tragisches Unglück, und doch kommt Nachlassverwalterin Kristina Mahlo der Fall seltsam vor. Was kann die freie Lektorin von einem Moment auf den anderen so sehr in Schrecken versetzt haben? Im Nachlass der Toten entdeckt Kristina Hinweise auf ein Ereignis, das jede Sekunde im Leben der jungen Frau bestimmt hatte. Und auf einen erbarmungslosen Täter, der allgegenwärtig scheint.

Meine Meinung: Einmal in den Händen, so konnte ich das Buch nicht mehr weglegen, so gefangen war ich in der Geschichte. Es hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Ich denke die wunderbare Autorin hat hiermit einen neuen Fan gewonnen der künftig noch mehr spannende Bücher inhalieren möchte.

Die Autorin konnte wieder erstklassig mit ihrem spannenden, flüssigen Schreibstil und interessanten Figuren sehr punkten.
Ein ganz klarer Pageturner und auch das Cover ist sehr passend und ganz meine Farben.


Die sehr guten Beschreibungen der Örtlichkeiten und der ganzen Personen, machen diesen Krimi sehr lesenswert. Man fühlt sich irgendwie live dabei im geschehen. 

Sabine Kornbichler gewährt den Lesern auch einige viele private Einblicke in das Leben der Nachlassverwalterin Kristina Mahlo, was ich ja persönlich immer toll finde,denn so kann man die Personen besser kennen lernen.

Lange Zeit war auch unklar wer denn als Täter in Frage käme, es gab ein paar Verdächtige, aber schnell hätte wieder ein anderer in Frage kommen können und als seine Geschichte offenbart wurde, bekam ich eine dicke Gänsehaut, denn der Täter ging schon in jungen Jahren nicht gerade zimperlich mit anderen Menschen um.

Fazit: Ein wunderbarer Krimi, der mit Sicherheit keine Wünsche mehr offen lässt und die Autorin führt sehr gekonnt ihre Leser an die tiefen seelischen und dunklen Abgründe heran. 
Fesselnde Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite. 
Ganz klare Lese & Kaufempfehlung von meiner Seite.


Meine Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen