Sonntag, 31. Januar 2016

[Hessisch Gebabbel] Rückblick auf den Monat Januar



Der erste Monat aus dem Jahr 2016 neigt sich nun dem Ende zu und ich muss sagen, dies war mein schlechtester Monat ever. Ich stecke ja immer noch in einer akuten Leseflaute und habe diesen Monat EIN buch geschafft, wobei es war das Buch "Gregs Tagebuch" und dies kann man nicht wirklich als Buch zählen, oder? Und dann habe ich noch 2 Rezensionsexemplare beendet, aber das waren auch nur noch 50 Seiten je gewesen.

Wie war denn euer Lesemonat gewesen , welche Bücher habt ihr gelesen und wie viele zogen bei euch ein? Bin gespannt was ihr zu berichten haben werdet.

Ich habe es nur auf 1 Buch geschafft und 2 beendet zusammen sind das 853 Seiten.

1. Jeff Kinney: Gregs Tagebuch Vol.10
2. Andrea Weisbrod : Kernfrage
3. Anja Saskia Beyer: Liebes Herz

Meine Bookdealereien vom Monat Januar:

An mein buch-Kauf-Verbot & Reziexen-Annahmeverbot habe ich mich gehalten, es zog nur dieses hier ein, welches ich im Dezember bei der lieben Anka von Ankas Geblubber gewonnen hatte:



Ich hoffe dann mal sehr, dass die bööööse Leseflaute im Februar vorbei sein wird und ich mich mit voller Leidenschaft auf tolle Bücher stürzen kann.

Startet gut in den neuen Monat und lasst es euch gut gehen.

Eure


Kommentare:

  1. Hallo Sheena,

    es gibt Phasen im Leben, da liest man eben nicht so viel. Macht dir nur keinen Stress!

    Vielleicht magst ja bei mir schnuppern, ob dir was gefällt.
    Mein Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sheena,

    jeder hat doch mal eine Flaute, ich finde das auch nicht schlimm :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee so wirklich schlimm finde ich sie auch nicht die flaute ich konnte die Zeit ja prima zu anderen Dingen nutzen.

      Löschen
  3. Hallo Sheena,

    dann bin ich ja fast erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, die in diesem Monat nicht sooo viel gelesen hat xD
    Das Buch, das du gelesen hast kenne ich leider auch nicht - aber Krimis und ich ... das ist lange her xD
    Dann drücke ich dir und mir mal fest die Daumen, dass der Februar erfolgreicher wird!

    Viele Liebe Grüße,
    Bianca

    www.literatouristin.org

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Sheena!

    Ach, so ein Monat muss doch auch mal sein :) Vielleicht kommt dann ja jetzt die Motivation zurück und es kann ja dann eigentlich nur besser werden. Da fehlt dir vielleicht grade einfach das richtige Buch ^^

    Ich wollte das neue Jahr ja auch etwas entspannter angehen, konnte mich dann aber trotzdem schwer bremsen, jedenfalls waren wieder richtig tolle Bücher dabei! Vor allem hab ich endlich den wunderschönen Bildband von Westeros gelesen ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Rückblick

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    tut mir leid, aber ich finde es gerade mega lustig, dass eine Autorin "Weisbrod" mit Nachnamen heißt. Ich mag Namen :-).

    Ich hoffe, dir begegnen bald viele spannende Geschichten, die dir die Freude am lesen zurückbringen. (Oder so ähnlich...).

    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen