Freitag, 25. Dezember 2015

(FF) Deutscher Follow Friday






Weitere Infos gibts HIER:

Die heutige Frage: Was haltet ihr von dem neuen Trend, dass plötzlich gefühlt jedes zweite Buch/jede Reihe noch mal aus der Sicht des anderen Protagonisten/Antagonisten erzählt werden muss?

Ich brauch das absolut nicht und es nervt nur noch. Reine Geldmacherei und die meisten (die ich kenne) interessiert die andere Sicht dann auch nicht. Ich selber werde mir auch solche Bücher zu 100% nicht zulegen.

Wie seht ihr denn das ganze so?

Kommentare:

  1. Hey hey :)

    Bei mir kommt es immer auf die Umsetzung an. Bei Colleen Hoover mag ich es, aber da habe ich mir die Bücher nur ausgeliehen, weil naja ... mit dem Geldmacherei hast du halt total recht...

    Aber als ich bei ner Freundin in Grey reingelesen habe, war es einfach nur schrecklich...

    Besinnliche Feiertage wünscht
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    ich mag das auch nicht und hab nur die Version von Grey von SoG hier liegen, aber noch nicht gelesen.
    Wenn nur die andere Sicht der Protas geschrieben wird, finde ich, hat das was von "Abklatsch" und ist Geldmacherei.

    LG Yvonne
    Mein Beitrag:
    https://einanfangundkeinende.wordpress.com/2015/12/25/follow-friday-25-12-2015/

    AntwortenLöschen