Montag, 23. November 2015

Montagsfrage




Weitere Infos gibts beim Buchfresserchen

Die heutige Frage: Gab es dieses Jahr für euch ein Buch/Bücher, das/die ihr als totalen Flop bezeichnen würdet?

Da muss ich direkt in mein schlaues Büchlein schauen.
"Das Vermächnis der Wölfe" von Farina de Waard ich kam einfach nicht in die Geschichte hinein und fühlte mich beim lesen nicht wohl.
"Schlusstakt" von Arno Strobel, da langweilte mich die Story komplett, man hätte sooo vieles aus der Idee machen können.

Und wie siehts bei euch so aus?

Kommentare:

  1. Ui, das Buch Schlusstakt habe ich eigentlich auch ins Auge gefasst. Allerdings hält mich irgendetwas davon ab, dieses Buch zu kaufen. So wie Du darüber berichtest, liege ich mit meinen Bauchgefühl nicht ganz falsch.
    Liebe Montagsgrüße
    von Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    oh, den Flop bei Arno Strobel kann ich kaum fassen. Aber man kann nicht alles gerne mögen.

    Hier geht es zu meinem Beitrag


    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiss nicht, ob ich "Something Beautiful", über das ich mich ja auch in meinem Blog entsprechend ausgelassen habe, als "toooooootalen Flop" bezeichnen würde; ansonsten fand ich in diesem Jahr "Ich liebe dich, Lorelai" ja total befremdlich. :/

    Ich find's erstaunlich, dass du "Das Vermächtnis der Wölfe" hier aufführst; ich kenne den Titel persönlich nicht, aber immer, wenn ich was drüber gelesen/gehört habe, war das so begeistert; ich find's irgendwie n bissl beruhigend, dass die Story doch wohl auch nicht alle Leser in ihren Bann ziehen konnte.

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    Ich habe die beiden Bücher noch nicht gelesen, aber über “Schlusstakt“ habe ich bisher soviel Gutes gelesen/gehört, sodass ich es schon öfters mal auf meinen Wunschzettel setzen wollte. Allerdings war ich immer etwas unsicher, da ich dieses Genre selten lese.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen