Samstag, 21. November 2015

[Autorenvostellung] Andrea Weisbrod + Verlosung



Bitte stelle dich doch den Lesern vor: 
 Andrea Weisbrod, *1966, Autorin. Ich bin in der Nähe von Koblenz aufgewachsen und zur Schule gegangen, habe nach dem Abitur Geschichte in Hamburg studiert und im Jahr 2000 meine Doktorarbeit über die politische Rolle von offiziellen Mätressen im 18. Jahrhundert unter dem Titel "Von Macht und Mythos der Pompadour" veröffentlicht. Danach habe ich ernsthaft mit dem literarischen Schreiben begonnen, weil es mir mehr Freiheit lässt, als das sehr reglementierte wissenschaftliche Schreiben. Seit 15 Jahren lebe ich mit meiner Familie in Paris, habe hier als Journalistin gearbeitet und meinen ersten Roman, "Tote Väter" geschrieben, einen Krimi um eine Historikerin und ein dunkles Familiengeheimnis aus dem 2. Weltkrieg. Wenn ich unterwegs bin, habe ich immer ein kleines Ideenbuch dabei und auch in meinem Kopf schreibe ich beständig vor mich hin. 

 Bücher schreiben bedeutet für mich: 
 Die Auseinandersetzung mit Themen, die mir am Herzen liegen. Aktuell beschäftigt mich besonders die Frage, wie unsere ganz persönliche Gegenwart von traumatischen Ereignissen der Vergangenheit beeinflusst wird. 

 Lesen bedeutet für mich:
Ohne Lesen kann ich nicht leben. Ich brauche die Gewissheit, dass am Abend ein spannendes Buch auf mich wartet. 

Welches Buch wird demnächst erscheinen, erzähle kurz was dazu:
  Gerade ist mein zweiter Roman, "Kernfrage", erschienen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht wieder Teresa Kern, Historikerin mit kriminalistischem Spürsinn. Was als romantische Familienreise in Teresa Kerns alte Heimatstadt Koblenz beginnt, wird schnell zu einem Alptraum. Ein Großonkel mit dubioser Nazivergangenheit, eine kapriziöse amerikanische Cousine und eine liebenswerte Großtante, die nach über 50 Jahren zum ersten Mal nach Deutschland zurückkehrt: Erneut verstrickt sich Teresa in den tückischen Fallstricken eines düsteren Familiengeheimnisses, das sie weit in die Vergangenheit ihrer Familie führt. 

 Erzähle kurz was zu deinem aktuellen Schreibprojekt (woran du gerade schreibst):
Ich schreibe an meinem dritten Roman, einer dramatischen Geschichte um fünf Kindheitsfreunde, die sich die Sommerkinder nannten. 25 Jahre nach ihrem letzten Treffen sehen sie sich wieder. Damals verschwand ein Mädchen aus der Gruppe spurlos. Bis heute ist nicht geklärt, was geschehen ist. Beim Wiedersehen wird schnell klar, dass die ehemaligen Freunde etwas mit dem Verschwinden der jungen Frau zu tun haben. 

 Homepage oder Blog / Facebook Seite:
 www.andreaweisbrod.com 

 Die Bücher: 
 "Von Macht und Mythos der Pompadour" (Ulrike Helmer Verlag, 2000) 
 "Madame de Pompadour und die Macht der Inszenierung" (AvivA Verlag, 2014, http://www.aviva-verlag.de/programm/madame-de-pompadour/)
 "Tote Väter" (Gmeiner Verlag 2014, http://www.gmeiner-verlag.de/programm/titel/1000-tote-vaeter.html), 
"Kernfrage" (Gmeiner Verlag 2015, http://www.gmeiner-verlag.de/programm/titel/1185-kernfrage.html)

Hier entstehen meine Werke:



Nun könnt ihr exklusiv das Buch "Kernfrage" gewinnen. 
Einfach einen Kommentar hinterlassen und schon landet ihr im Lostopf.


Teresa Kerns amerikanischer Großonkel Anton Küppers stirbt überraschend bei einer Familienfeier in Koblenz an einer Überdosis Insulin. Teresa, Historikerin mit kriminalistischer Spürnase, vermutet, dass Anton ermordet wurde, und nimmt die Fährte des mysteriösen Killers auf. Liegt der Grund für das Verbrechen in Anton Küppers Nazivergangenheit oder geht es um persönliche Motive? Teresa verstrickt sich tief in der dunklen Geschichte ihrer Familie. Was als romantische Familienreise beginnt, wird schnell zu einem ganz realen Albtraum.


Ihr habt Zeit dafür bis Mittwoch 25.November um 23.59 danach lose ich auch
(ACHTUNG, Kommis müssen erst von mir freigeschaltet werden!)


Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren.
Keine Barauszahlung des Gewinns. 

Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet.
Gewinn nur möglich mit Postanschrift in Deutschland, Schweiz & Österreich.
Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Kommentare:

  1. Hört sich wirklich interessant an, da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo :)

    Ich wollte mich noch ganz herzlich bei dir für das tolle Buch bedanken, es ist gestern angekommen und ich bin schon ganz gespannt auf die Geschichte!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen