Samstag, 17. Oktober 2015

[Autorenvorstellung] Sharon Taylor



Bitte stelle dich doch den Lesern vor:
Mein Name ist Sharon Taylor, ich bin etwas über dreißig und lebe mit meiner Familie in Deutschland. Der Name ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Krimi-Schriftstellerin, die als Sharon Taylor sinnliche Erotikromane schreibt. Was als Experiment begonnen hat (ich wollte einfach einmal wissen, wie Self-Publishing funktioniert), wird aufgrund des Erfolgs und der Freude, die es mir gemacht hat, dieses Buch zu schreiben, sicher fortgeführt.

Bücher schreiben bedeutet für mich:
Freiheit. Die Freiheit, mir Geschichten auszudenken und Menschen zu erschaffen.
Dabei muss ich aber ein wenig differenzieren. Einerseits schreibe ich Krimis und da macht es mir einfach Spaß, mir knifflige Fälle auszudenken und meine Leser an der Nase herumzuführen.
Andererseits gibt es da die Liebesromane, die mir immer mehr Spaß machen zu schreiben. Meine Geschichten führen Menschen durch alle Hochs und Tiefs des Lebens und haben garantiert ein Happy end. Wichtig ist für mich, dass es Geschichten sind, die auch ohne Erotik funktionieren würden. Wer die „gewissen Stellen“ also nicht lesen möchte, kann die Schlafzimmertür einfach zulassen und sich der Liebesgeschichte erfreuen.

Lesen bedeutet für mich:
Abtauchen in andere Welten, neue Menschen kennenlernen, Geschichten zu erLEBEN.

Welches Buch wird demnächst erscheinen, erzähle kurz was dazu:
Die „Deep-Pleasure-Reihe“ wird fortgeführt. Nach „Atemlose Verführung“ wird Anfang des Jahres mit „Sanfte Begierde“ der nächste Roman erscheinen.
Diesmal geht es um eine junge Frau, die eines Morgens an einer Tankstelle eine Entscheidung trifft, die sie zunächst als Sozia auf eine Harley bringt, dann aber ihr Leben nachhaltig verändert.

Erzähle kurz was zu deinem aktuellen Schreibprojekt (woran du gerade schreibst):
Derzeit arbeite ich an einer Geschichte, die beide Genres miteinander verbindet. Das ist eine sehr spannende Sache, weil ich noch keine Ahnung habe, wo die Reise hingeht. Wie viel Krimi? Wie viel Erotik? Und was mache ich dann damit? Verlag oder Selfpublishing? Ihr dürft Euch überraschen lassen, ich überrasche mich damit auch selbst ;)

Homepage oder Blog / Facebook Seite:
www.sharon-taylor.de
https://www.facebook.com/Sharon-Taylor-Autorin-827655920656630/timeline/?ref=hl

Die Bücher:
Deep Pleasure – Atemlose Verführung


Hier entstehen meine Werke:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen