Donnerstag, 2. Juli 2015

[Autorenvorstellung] Marie-Luisa Sandt



Bitte stelle dich doch den Lesern vor:
Mein Name ist Marie-Luisa Sandt und ich bin eine echte Berliner Pflanze. Nach vielen, erfolgreichen Jahren in der kaufmännischen Verwaltung (und mit zahlreichen, ungeschriebenen Geschichten im Kopf), folgte ich meiner Leidenschaft für bewegte Bilder und unternahm eine Weiterbildung zur Drehbuchautorin. Später weitete ich meine Schreib-Tätigkeit aus, begann zu lektorieren und arbeitete mit anderen Autoren an ihren Buch-Ideen. Dies regte mich letztlich auch an, meine Stoffe in Form von Romanen zu verwirklichen.

Bücher schreiben bedeutet für mich:
Leben und Lernen. Es ist die Freiheit, andere Lebenswelten zu erschaffen und in ihnen einzutauchen, die diese Arbeit für mich so spannend macht. Durch das Schreiben habe ich die Möglichkeit, die Erfahrungen meiner Figuren zu teilen, ohne die Geschehnisse selbst erleben zu müssen – das ist einfach genial.

Lesen bedeutet für mich:
Entspannung und Inspiration. Wenn mich eine Roman-Idee gepackt hat, lese ich allerdings bevorzugt Sach- und Fachbücher zum Thema meines Projekts.

Welches Buch wird demnächst erscheinen, erzähle kurz was dazu:
Das nächste Buch liegt sozusagen in den letzten Zügen, es wird eine kurzweilige Frauen-Komödie sein, also das volle Kontrastprogramm zu meinem aktuellen Buch, das ja ein romantisches Drama ist. Für die Veröffentlichung habe ich den Winter dieses Jahres im Visier.

Erzähle kurz was zu deinem aktuellen Schreibprojekt (woran du gerade schreibst):
Zurzeit bereite ich das nächste romantische Drama vor, in dem das Thema Wahrheit eine große Rolle spielt. Ich liebe es, zwischen den Genres Drama und Komödie zu wechseln, das gibt mir den nötigen Abstand, um jedes Werk „frisch“ anpacken zu können.

Homepage oder Blog / Facebook Seite:
www.marieluisasandt.de
https://www.facebook.com/pages/Marie-Luisa-Sandt/171098116430077

Die Bücher:
Roman-Debüt: SCHNEE VON GESTERN. Eine Liebe zwischen Misstrauen und Verzweiflung


Hier enstehen meine Werke:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen