Montag, 5. Januar 2015

Montagsfrage




Weitere Infos gibts beim Buchfresserchen



Gibt es Erzähltechniken, die dich beim Lesen stören?



Im Grunde nur bitterböse Cliffhänger nerven mich und wenn der Folgeband dann Wochen oder Monate braucht bis er erscheint. Was auch etwas nervig ist, wenn zwischen den Zeiten hin und her gewechselt wird und dies im Text nicht sichtbar gemacht wurde. Man schreiben ja dann das Datum 19.11.1913 zum Beispiel hin oder gleich den Text der in einer anderen Zeit spielt kuriv. Aber wenn dies alles nicht der Fall ist und man lesen dadurch gestört wird, weil man nicht mehr richtig durchblickt, dann nervt es schon.

Wie sieht es denn bei euch so aus?

Kommentare:

  1. Solche Zeitsprünge finde ich auch furchtbar. Oder wenn die Geschichte von mehreren Personen erzählt wird und nicht nur aus einer Sichtweise. Das hatte mich bei ICH BLOGG DICH WEG mächtig gestört. Die Geschichte an sich und die Idee hinter dem Buch möchte ich ja gar nicht schlecht reden. Ich kam einfach nicht mit dem hin-und-her-gehoppse zurecht. Schade eigentlich. Aber es bringt ja nichts, wenn man sich dann ewig durchs Buch quälen muss. Ne danke, da hab ich mit aufgehört, mich durch Bücher durchzuquälen, bei denen ich das Gefühl habe sowieso nicht mit denen warm zu werden.

    Zu Cliffhangern kann ich noch nichts sagen. Meist habe ich den Folgeband schon zuhause oder dieser ist zumindest schon erhältlich =)

    Liebe Grüße, Dobbie

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag diese nicht sofort erkennbaren zeitsprünge auch nicht, zumal es sich ja echt einfach regeln lässt.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hui, die Cliffhanger stören aber viele! :-) Und die Zeitenwechsel auch. Beides kann ich verstehen, und ich wünsche mir auch immer wieder, dass ein Autor mir einfach über eine Szene drüberschreibt, wann sie spielt, wenn es da Unklarheiten geben könnte.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sheena,
    schön von Dir zu lesen. Ja, Zeitsprünge können den Lesefluß ganz schön zerstören.
    Liebe Neujahrsgrüße
    Anja

    AntwortenLöschen