Sonntag, 6. Juli 2014

[Sheena testet] Den Teamaker von Shuyao

Das ich ein solches anfixing Opfer bin wissen ja hier schon einige *g*, darum habe ich mir den Teamaker von Shuyao bestellt. Ich hatte 2012 schon mal einen gehabt, aber leider leider hatte ich ihn dann kurze Zeit später verschenkt. Kürzlich sah ich auf Youtube eine Video von der lieben Sternchen Star und sie hatte sich selber einen neuen bestellt, weil ihr alter kaputt ging und zack da war ich wieder angefixt.
Ein ausführliches Testvideo hatte ja vor Jahren mal die liebe Kossi gedreht, welches ich euch nun verlinke. In dem Video klären sich alle offenen Fragen.


In dem Päckchen waren 6 Döschen dabei mit 6 Tagesportionen zum testen

Meine Bestellung im Zeichen des Ingwers

So sieht das ganze dann aus. Es kommt nichts durch die Öffnung, da ein Sieb davor ist.
Ich bin auf jeden Fall sehr begeistert davon und liebe ihn schon jetzt wieder voll. Ich trinke das ganze ungesüßt, da der Ingwer seinen ganz eigenen Geschmack hat und super lecker ist.
Ihr könnt auf der Seite von Shuyao euch genau euren Geschmack suchen welchen ihr möchtet. Geht einfach mal stöbern.
Bei Fragen, entweder in den Kommis oder das Video von Kossi schauen.

Kommentare:

  1. Ist wohl so ähnlich, wie bei der ital. Kaffeemaschine oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich nicht sagen, da ich diese Kaffeemaschine leider nicht kenne =(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, die ist auch so zum Runterdrücken..per Hand.

      LG..Karin..

      Löschen
  3. Nee zum runterdrücken ist da nichts. Ich trinke das wie es auf dem letzten Bild zu sehen ist =)
    Ist quasi wie ein Coffee To Go Becher nur eben für Tee =)

    AntwortenLöschen