Montag, 16. Juni 2014

Montags Frage



Weitere Infos gibts bei Libromanie


 EUER LIEBSTES SOMMERBUCH?

Uff die Frage ist heute nicht ganz einfach, denn es gibt sooo viele tolle Sommerbücher oder Bücher die mich in Sommerstimmung bringen. Ich erwähle deshalb das Buch "Sommerwind" von Gabriella Engelmann. Denn bei diesem Föhr Roman kommt man einfach in Sommerstimmung und möchte ganz schnell nach Föhr reisen um diese Insel zu erkunden.

Kommentare:

  1. Liebe Verena,
    ich denke Gabriella wird heute nioch ganz oft auftauchen. An ihren Frauenromanen habe ich mich noch nicht versucht :-)

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Finde die Frage auch nicht einfach - es gibt viele tolle Sommerbücher. Aber für mich gab es jetzt noch nicht das absolute Sommerbuch Highlight wo ich sage das ist mein absolutes Lieblingssommerbuch.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Oh Karin dann hast du was verpasst, du wirst sie mögen =)

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sheena

    Oh ja, es gibt definitiv viele tolle Sommerbücher. Aus diesem Grund habe ich dieses Jahr schon zwei Posts mit sommerlichen Buchtipps erstellt. Du siehst, diese Montagfrage ist genau das Richtige für mich :-) Es war dann aber doch nicht ganz so einfach, mich für ein Buch zu entscheiden ....
    Und ich muss beschämt zugeben, dass "Sommerwind" nicht bei meinen beiden Posts berücksichtigt wurde .... Ich glaube, ich muss auch mal so ein Föhr-Buch von Gabriella Engelmann lesen, Bisher kenne ich von ihr nur die jugendlichen Märchenbücher.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  5. Hm, so ein extremes Sommerbuch mit gute Laune habe ich eigentlich gar nicht, aber ich bin immer wieder überrascht..
    was den Leuten dazu immer einfällt.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  6. Sommerbücher gibt es wie Sand am Meer, haben doch viele Autoren die Ferien als eine beliebte Zeit des Lesens ausgemacht und entsprechende Urlaubslektüre verfasst. Eine eigentlich tragische Geschichte, die aber sehr unterhaltsam und humorvoll erzählt wird ist Michael Gantenbergs Roman „Zwischen allen Wolken“ - die Geschichte eines Sommers auf einer fiktiven Nordsse-Insel. Für einen Sommerurlaub in Schweden ist „Elchscheiße“ von Lars Simon zu empfehlen und für einen Kur-Urlaub ist der Bäder-Krimi „Moorbad“ von Joachim H. Peters sicherlich eine gute Wahl.

    AntwortenLöschen