Freitag, 15. November 2013

[Buchempfehlung] Emil via New York von Emil Steinberger



Autor: Emil Steinberger
  • Broschiert: 216 Seiten
  • Verlag: Edition E; Auflage: 5., 5.Auflage by Edition E, CH-1820 Montreux (16. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3905638398
  • ISBN-13: 978-3905638394

Inhalt laut Amazon: Nach sechs Jahren Aufenthalt in New York schrieb Emil Steinberger dieses Buch, in dem Sie humoristische Impressionen und kritische Überlegungen finden, die in keinem Reiseführer stehen. Viele USA-Kenner bestätigen Emils treffende Beobachtungen. Wollen Sie den Big Apple durch Emils Optik sehen, dann lesen Sie dieses Buch. Sie lernen so nicht nur New York, sondern auch Emil Steinberger besser kennen.

Meine Meinung: Auf witzige Art und Weiße erzählt der Schweizer Komiker Emil Steinberger von seinem Aufenthalt in New York und was er da so alles erlebte. Emils Auszug aus den amerikanischen Gesetzestexten war recht amüsant und klasse. Es gibt offenbar sehr viel mehr Verbote als wir uns vorstellen können. Auf jeden Fall ist dies kein typischer Reisebericht, nein es ist viel mehr. Emil selber lässt uns an seinem Leben in den USA teilhaben und schildert uns was er so alles in den Staaten erlebt hat. Von den Anfängen in den USA und wie lange er brauchte um für seine Wohnung im 26. Stock endlich eine eigene Telefon & Faxnummer zu bekommen.
Ansonsten sind es nette Anekdoten die mit einem Augenzwinkern erzählt werden.
Wer mal ein etwas anderes Buch für zwischen durch lesen möchte, dem empfehle ich sehr gern dieses Buch von dem sympatischen Schweizer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen