Sonntag, 10. November 2013

[Blogger Vorstellung] CHICKLIT&ROMANCE

Heute in der Vorstellung:

CHICKLIT&ROMANCE - BÜCHER FÜR FRAUEN
www.chicklit-romance.de


Bookdealer: Stelle dich doch uns kurz vor
Chick Lit & Romance versteht sich nicht nur als Blog sondern in erster Linie als Informationshomepage. Ursprünglich habe wir mal zu zweit angefangen, uns dann auf drei vermehrt und letztlich haben wir es vorrübergehend wieder zu zweit gemacht! Jetzt sind wir momentan schon vier die im “Namen” von ChickLit & Romance rezensieren.

Bookdealer: Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?
Der Name ist entstanden weil es unsere favorisierten Genres sind. Wir wollten auch unter dem Genre gefunden werden, daher haben wir das Ganze so genannt.

Bookdealer: Seit wann bloggst du und warum?
Angefangen haben wir als Facebookseite, haben dann des Impressums wegen eine Homepage dazu entwickelt die dann so gut angekommen ist. Als der Wunsch nach Rezensionen kam, haben wir uns entschieden das in Blogform zu machen! Das ganze war ungefähr im Frühjahr 2012

Bookdealer: Kannst du dich noch an deinen allerersten Blogpost erinnern und möchtest du uns den Link dazu mitschicken damit wir stöbern können? Was hat sich seitdem bei dir verändert auch im bloggen und so?
Der allererste Blogpost war ein Informations- und Funktionstestblog! Also wenig spektakulär :-) Verändert hat sich durch das Bloggen meine Facebook und Leseaktivität. Ich rutsche Bücher nicht mehr so durch, sondern lese sie viel bewusster. Ich mache mir wesentlich mehr Gedanken darum. Auch wenn ich nach Buchvorstellungen suche, denke ich nicht mehr nur was könnte mir gefallen, sondern behalte auch unsere Leser mit im Kopf! Aber letztlich stelle ich mich natürlich bei der Auswahl an erste Stelle! Zudem habe ich durch Facebookseite und Homepage einige wunderbare Autoren kennen gelernt inkl. deren Bücher! Einige davon wären mir ohne sicher verborgen geblieben. Das ist mein größter Gewinn.

Bookdealer: Wie reagiert dein Umfeld (Familie, Freunde & Arbeitskollegen) darauf das du einen Blog betreibst? Interessiert die das und schauen auch rein, oder ist eher kein Interesse vorhanden?
Ich hänge das innerhalb der Familie nicht so an die große Glocke! Da mein Genre in der Familie nicht so viel Anklang findet, ist es für die meisten eher unrelevant! Ich gehöre eher zu den wenigen Bücherwürmern in der Familie. Aber einige Freunde von mir lieben und unterstützen meine Leidenschaft und fragen mich auch persönlich nach Empfehlung. Das freut mich schon sehr.

Bookdealer: Beschreibe uns doch ganz kurz deinen Blog. Was gibt es bei dir alles und nenne mir doch 2 Gründe/Eigenschaften die dich von anderen Blogs unterscheiden und warum man unbedingt jetzt deinen Blog lesen sollte?
Tja was soll man schreiben. Zwei Gründe: ChickLit & Romance. Die immer noch leicht belächelte Frauenliteratur. Wir bloggen selten persönliches. In erster Linie geht es um die Information zu Büchern. Unseren Blog sollte man unbedingt lesen weil ich finde das er schön aufgebaut ist, mehr als Homepage fungiert, und laut Aussagen anderer schöne Rezensionen und Empfehlungen enthält!

Bookdealer: Gibt es etwas was du am bloggen am schönsten findest und gibt es etwas, was dich stört und hattest du auch schon positive/negative Erfahrungen mit anderen Bloggern gemacht?
Es gibt nichts das für mich beim bloggen am schönsten ist! Es macht einfach Spaß, ich habe ein hohes Mitteilungsbedürfnis und kann das natürlich dadurch ausleben. Sehr wenige Blogger beschäftigen sich überwiegen mit der Frauenliteratur! Und das obwohl diese gerade besonders beliebt ist. Auch hatte ich bisher eigentlich keine negativen Erfahrungen und hoffe natürlich das es auch so bleibt. Klar wird unserer Seite manchmal belächelt und nicht ernstgenommen wegen der Auswahl der Bücher. Aber letztlich soll es ja genau uns Spaß machen und den Lesern die genau das interessiert!

Bookdealer: Gibt es zum Abschluss noch etwas, was du der Welt da draußen noch schnell mitteilen möchtest?
Lest Bücher. Es ist egal was ihr lest, welches Genre, und ob Papier oder Elektro! Aber lest Bücher ....  Es gibt nicht schöneres als Bücher ... denn
“Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen” (Laotse)

Kommentare:

  1. Danke für die Vorstellung, die Seite kannte ich noch gar nicht und ab und zu lese ich sehr gern ein Buch aus dem Bereich. Schön zu wissen, wo ich nach neuem Lesestoff gucken kann :-)

    AntwortenLöschen
  2. Diesen Blog habe ich gerade durch eine der vielen Blogtouren kennen lernen dürfen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich zu hören Friedelchen =)

    AntwortenLöschen