Samstag, 26. Oktober 2013

[Rezept] Marmorkuchen



Zutaten:

250 g Butter,
 250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Pr. Salz,
 3 Eier,
1 Päckchen Backpulver,
 400 g Mehl
1/8 Liter Milch
2 EL Kakao,
 2 El Zucker

Zubereitung: 

Die Butter und den Zucker schön schaumig schlagen, die Eier, das Salz und den Vanillinzucker vorsichtig unterrühren. Die Milch,  das Mehl und das Backpulver dann auch unterheben bis der Teig recht schwer vom Löffel fällt. 
2/3 des Teiges in eine gefettete Bundform (Gugelhupf) geben.
Den restlichen Teig mit dann mit Kakao, dem Zucker und evtl. etwas Milch schön verrühren und zu dem hellen Teig in die Form dazu geben. Mit einer Gabel von oben in den Teig stechen und beim herausziehen die Gabel drehen so entsteht das das Muster im Kuchen. anschließend den Teig bei 180 Grad (Heißluft) ca 45 Min. backen lassen.


1 Kommentar:

  1. Hallo Sheena,

    da bekommt Frau durchaus Hunger auf Kuchen oder, hihi.

    Mein persönlicher Tipp dazu,die Hälfte des Mehles durch Speisestärke ersetzten, dann wird es doch lockerer.

    LG und schönen Sonntag..Karin..

    AntwortenLöschen