Samstag, 30. März 2013

[Rezept] Osterschokolämmchen




Zutaten:

50 g Vollmilch-Schokolade
   
100 g weiche Butter oder Margarine
    
1 Päckchen Vanillin-Zucker

100 g Zucker

2 Eier

170 g Mehl

1 TL Kakaopulver

1 1/2 TL Backpulver

2 EL Milch

1-2 EL Zitronensaft

Fett und Paniermehl für die Form (ich habe mir meine Form geliehen von einer Bekannten)

Zubereitung:

Die Schokolade zu Beginn grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen.Das Fett in Stücke schneiden. Dann das Fett, den Vanillin-Zucker und den Zucker mit einem Schneebesen des Handrührgerätes schön cremig rühren. Die Eier dann einzeln mit einrühren. Die Schokolade dann dazu geben. Das Mehl vorher fein sieben, den Kakao und das Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Teig in eine gefettete mit Paniermehl ausgestreute Lammform dann füllen. Das Lämmchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) ca 35-40 Minuten backen lassen. Das Lämmchen aus dem Backofen nehmen, und abkühlen lassen.  Nach ca. 15 Minuten vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Das Lamm zügig mit dem Schokoladen Guss bepinseln. Das Lämm chen dann ca. 1/2 Stunde trocknen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen