Montag, 4. Februar 2013

Montagsfrage



Das ganze wird von Paperthin veranstalltet.

Wie gehst du vor, wenn du eine Rezension schreibst? Fängst du sofort an, nachdem du das Buch beendet hast? Machst du Notizen oder markierst wichtige Stellen? Schreibst du besonders gerne zu einer bestimmten Tageszeit, hast du »Schreibrituale«?

Also ich miche mir zwischen durch ein paar Notizen und wenn das Buch fertig ist, setzte ich mich dann auch ran und schreibe die Rezension. Natürlich gefällt mir die erste Fassung fast nie, desshalb wird sie meistens erst 3-4 Entwürfe später dann etwas mit dem ich dann auch zufrieden bin. In der Regel brauche ich dafür 1 bis 1 1/2 Stunden bis die Rezension fertig ist und dann on kommen kann.Eine bestimmte Tageszeit habe ich jetzt nicht, ich bin Nachmittags genauso gern kreativ wie Vormittags. nur Abends schreibe ich nichts mehr, da kommt nichts gescheites bei raus. Ich mache mir aber gern beim schreiben einn Duft von Yankee Candle an und trinke dazu einen O-Saft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen