Mittwoch, 30. Januar 2013

Kartoffeliges mit Quark




Selbstgemachte Ofenkartoffeln und dazu selbstgemachter Quark

Zutanten für 4 Personen

500 g Magerquark
Milch
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
TK Kräuter 200 g
Paprikapulver scharf

Ca 500 g festkochenende Kartoffeln
2 EL Öl
Majoran
Salz
Pfeffer
Paprikapulver scharf
2 Knaublauchzehen


Kartoffeln mit schale sehr sehr gründlich waschen und gegeben falls unschönheiten dann rausschneiden. Danach die Kartoffeln in Spalten schneiden. Die Gewürze alle nach belieben in einem Töpfchen verrühren und dann die Kartoffel darinnen einlegen. Auch hier gilt bei den Gewürzen, nach belieben würzen. Die einen mögens schärfer die anderen etwas milder. Anschließend auf einem Backblech mit backpapier darauf verteilen und in den Ofen geben. Bei 200 Grad 30 Minuten backen lassen.

In der zwischen Zeit den Quark fertig machen. Quark in eine Schüssel füllen. (Vorsicht Magerquark lässt sich schwer verrühren von daher mit einem Schuss Milch verdünnen). Die Kräuter und Gewürze unterhehben und alles gut verrühren. Auch hier gilt bei den Gewürzen, nach belieben würzen. Die einen mögens schärfer die anderen etwas milder.

Hinterher die Kartoffeln und den Quark auf einem Teller anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen