Samstag, 22. September 2012

[Rezension] Saeculum von Ursula Poznanski




Autorin: Ursula Poznanski
Broschiert: 496 Seiten
Verlag: Loewe Verlag (2. November 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785570287

Inhalt laut amazon: Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter ohne Strom, ohne Handy , normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.
Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.
Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?

Meine Meinung: Es war mein erstes Buch von Frau Poznasnki und mit Sicherheit nicht das letzte.
So viel Spannung von Anfang an. Ich war mehr als gefesselt und konnte das Buch nicht aus den Händen legen. "Saeculum" ist eine ausgesprochen spannende und unterhaltsame Mischung aus Mystik, Krimi und Jungendabenteuer. Erst beginnt es ganz ruhig auf einem Mittelaltermarkt und wird dann immer spannender als sie an einer Con teilnehmen mit ca 16 auserwählten (zufällig?) Mitgliedern.
Doch kaum sind sie an ihrem Zielort angekommen dem mystischen Wald auf dem ein Fluch liegen soll, passieren schon seltsame Dinge. Der erste der verschwindet ist Warze. Man findet ihn nicht und alle sind in großer Sorge.
Es spitzt sich im Laufe der Zeit alles immer mehr zu und wird immer mehr verrückter. Und Doro so eine Art mittelaltrerliches Medium macht eh alle verrückt mit dem Fluch und den Weissagungen dazu.
Auf jeden Fall kommt es immer mehr wie es kommen muss. 3 Vermisste, ein Kranker & ein Schwerfverletzter. In einem unterirdischen Verließ kommt es dann zum Showdown.
Mehr möchte ich nicht mehr zu dem Inhalt sagen. Denn ich glaube je mehr man schreibt, desto mehr verrät man dann doch. Und weiß eins mit sicherheit, einen Wald werde ich fürs erste meiden, denn wenn man daran zurück denkt, was die jungen Menschen durch machen mussten, wirds einem recht gruselig. Und Saeculum hat wieder meine Lust für Mittelaltermärkte geweckt. =)
Auf jeden Fall Spannung pur das Buch.

 
 
Meine Bewertung:

Kommentare:

  1. Toll...das Buch steht schon eine Ewigkeit in meinem Regal.Jetzt habe ich endlich Lust es anzufangen.Bin schon sehr gespannt.
    Lg Mummel

    AntwortenLöschen
  2. Oh das Buch will ich ganz unbedingt auch noch lesen. Muss es mir allerdings erst noch besorgen. Danke für die tolle Rezi!

    LG
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. Auf jeden Fall ein klasse und super spannendes Buch =)
    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  4. Ursula Poznanski schreibt tolle Bücher, ich kann dir "Die Verratenen" empfehlen. Wenn du magst, dann lies doch hier mal meine Rezi: http://baddicted.blogspot.de/2013/03/die-verratenen.html

    LG

    AntwortenLöschen