Freitag, 14. September 2012

[Rezension] Goldmarie auf Wolke 7 von Gabriella Engelmann



Autorin: Gabriella Engelmann
Broschiert: 271 Seiten
Verlag: Arena (August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3401067265

Inhalt laut amazon: Marie schwebt auf Wolke 7, als sie einen Job im Laden Traumzeit ergattert. Traumhaft ist vor allem auch der Ire Dylan, den sie dort kennen lernt. Dann geschehen plötzlich viele magische Dinge, die Marie sich nicht erklären kann. Die mysteriöse Nives spinnt ihre Schicksalsfäden und im Leben von Marie und ihrer Stiefschwester Lykke ist bald nichts mehr, wie es einmal war.

Meine Meinung: Dies ist leider, leider der fünfte und letzte Band von ihrer wunderbaren märchenhaften Reihe. Was ich sehr schade finde, denn es gibt noch soooo viele Märchen die von der zauberhaften Autorin noch "umgestaltet" werden könnten. Naja, was nicht ist, kann ja noch werden, oder? Immer optimistisch sein. Auf jeden Fall warten auf mich noch die ersten drei märchenhaften Bände, worauf ich mich schon sehr freue.

Dieses mal war das schöne Märchen der "Frau Holle" an der Reihe und auch in dieser Geschichte gab es zwei sehr unterschiedliche Schwester wie die Lykke & die Marie.

Marie Goldt ist17 Jahre jung und lebt mit ihrer Stiefschwester Lykke und deren Mutter Kathrin Pechstein in Hamburg.
Marie ist eine richtige typische Goldmarie: süß, lieb, nett, immer hilfbereit und immer für andere zu geben. Außerdem kämpft sie sehr mit dem Tod ihres geliebten Vaters, den sie noch immer nicht überwunden hat und deshalb auch keine Musik mehr machen kann.
Daneben Lykke – die Pechmarie : die sich selbst in schlechtem Licht sieht, negativ gegenüber allem ist, alles ablehnt und fast dabei ist, ihre ganze Jugend mit Genervtsein zu verschwenden.(was mir selber bekannt vor kommt o.O) wie sagt sie immer "Pech wickelt das Glück eben ein".

"Diese beiden waren wie Feuer und Wasser, Tag und Nacht, Sonne und Mond - kein Geschwisterpaar hätte unterschiedlicher sein können. " (Seite 23)

Aber auch die Schwester kommt in diesem Buch zu Wort & zwar in Form von Tagebucheinträgen.
Die sich entwickelte Liebesgeschichte zwischen Marie & Dylan (sie hatten sich bei Maries neuem Job in der "Traumzeit" dann kennengelernt) hatte mir auch sehr gut gefallen, wie sie eben auch ganz Alltäglich sein kann, wenn sich zwei junge Menschen verlieben und es doch ab und zu ein paar Missverständnissen kommt.
Und auch später war dann Lykke plötzlich drann auf der Sonnenseite zu stehen und sich zu verlieben und zwar in Sören. Der Erstretter von Marie als sie bei einem Konzert in Ohnmacht viel (wie schon so ganz oft zu vor & auch danach).

In dem Buch tauchten so viele unterschiedliche Charaktere auf, wie sie selber auch in dem Märchen vor kamen. Zum einen Ludmilla Drach, die beste Freundin von Marie die Jule mit ihren Geschwistern, Dyalan samt Family & nicht zu vergessen  Niva Hulda die Chefin vom Laden "Traumzeit". Und ganz zum Schluss taucht noch eine Frau auf die einen Blumenladen besitzt wo Marie dann Dekorationsarbeiten machen soll und in diesem Laden trifft sie auf eine Person die sie seit sehr langer Zeit nicht mehr gesehen hat.
Wer das ist? Wird nicht verraten, einfach selber lesen.

Durch das Buch gab es wieder eine kleine Reise durch die schöne Stadt Hamburg. Wo ich natürlich auch mal bald hinreisen möchte. Denn die Autorin beschreibt "ihre" Stadt mit so viel Herzenswärme, das man direkt Lust auf das Reisen bekommt.
Das Buch hat mir auf jeden Fall sehr schöne und träumende Lesestunden bereitet.
Und die am Schluss genannte "Apfel - Holunder - Suppe mit Schneeflöckchen" werde ich mal nachkochen, denn das hört sich sooo lecker an.

Bewertung:

 

Kommentare:

  1. hab durch dich und janine schon soviel gutes über diese autorin und ihre bücher gelesen und gehört...da muss ich mir wohl auch mal eins besorgen;) toll machst du das liebes! ich liebe deinen blog!!! mach weiter so...und ich würd mich sooooowas von tierisch freuen, wenn du dich entschliessen würdest wieder videos zu drehn...bei mir wird ja auch kaum kommentiert...aber egal..ich machs ja auch für mich...und diejenigen die sich drüber freun wie du. hab dich total ins herz geschlossen. *knuddelz*
    becky

    AntwortenLöschen
  2. Danke meine Süße *knuddel*
    Wie gesagt die "märchen" von Gabriella sind so klasse und wunderbar. Mir fehlen auch noch 3 Bände der "Reihe".
    Wegen Videos, mal schauen ;-) sag niemals nie =)
    KNUDDELZ

    AntwortenLöschen