Donnerstag, 6. September 2012

Du weißt, dass du Büchersüchtig bist, wenn...

Dieses Stöckchen hatte ich 2010 auf meinem alten Blog gehabt, (der ja gelöscht werden musste) und da ich ihn abgespeichert hatte, kram ich ihn für diesen Blog wieder raus. Wer mitmachen will, darf das gern machen. =)

Was rot eingefärbt ist, trifft auf mich zu.

Du weißt, dass du Büchersüchtig bist, wenn...

... du am Kochen bist und gleichzeitig ein Buch liest, im Augenwinkel siehst, dass die Suppe jeden Moment überläuft, aber trotzdem noch den Satz zu Ende lesen willst. *zisch* zu spät die Suppe ist übergelaufen.

... du abends auf der Couch deine Bücherregale verklärt betrachtest, statt mit deinem Schatz den tollen Film im Fernsehen zu gucken, der in der gleichen Richtung steht.

... du in eine Buchhandlung reingehst und mit mindestens drei neuen Büchern wieder rausgehst.


... du dich über jedes Buch freust, das du kaufst oder geschenkt bekommst, als wäre es ein riesiger Lottogewinn :)

... Schatzi die Beziehung in Frage stellt, weil du deine Aufmerksamkeit mehr den Büchern schenkt als ihm/ihr.

... dir die Tränen in die Augen schießen, wenn jemand ein Buch schlecht behandelt oder gar wegschmeißt.

... du Buchhändlerin bist und man dir dein Gehalt in Büchern ausbezahlt, weil du dein ganzes Geld sowieso für Bücher ausgeben würdest.

... es dein Herz freudig hüpfen lässt, wenn du in der Bahn oder an der Bushaltestelle andere Menschen mit Büchern stehen/gehen/sitzen siehst.

... du stundenlang vor deinem SUB Regal sitzt und nur das Anschauen deiner Bücher dir Glücksgefühle bereitet.

... es dir das Herz bricht, wenn du in eine Bücherei/ Buchhandlung gehst und nicht alle Bücher mitnehmen kannst.

... du vor Geburtstagen/Weihnachten nicht gefragt wirst, WAS du dir wünscht, sondern nur WELCHES BUCH.

... du Handtaschen nach dem Kriterium *groß genug für ein Buch* aussuchst.

... du nie ohne Buch das Haus verlässt.

... du absichtlich das Handy läuten lässt obwohl der Freund dran ist, nur damit du noch ein paar Seiten lesen kannst.

... du dich freust, dass Freunde mal nicht kommen, damit du eventuell das angefangene Buch fertig lesen kannst.

... du mehr Buchtitel und Autoren den Cover zuordnen kannst, anstelle dir die Namen und Gesichter von Bekannten zu merken.

... du innerhalb von zwei Stunden zweimal in den selben Buchladen gehst.

... du ständig deine kompletten freien Tage in deinem Zimmer hinter einem Buch verbringst.

... du, obwohl du weißt, dass du nicht zum lesen kommst, immer ein Buch dabei haben MUSST!



Teil 2 habe ich HIER gefunden

... die Umzughelfer die Gesichter verziehen, weil deine Umzugskartons größtenteils mit Büchern gefüllt sind.

... dir auf die Frage "Wie wer könnte deine Traumann sein?" auf Anhieb nur Buchcharaktere einfallen.

... du genau im Kopf hast, wann welche Neuerscheinung herauskommen soll, du aber die Geburstage entfernter Verwandter immer mal wieder gerne vergisst.

... nahezu alle Wände in deiner Wohnung/deines Zimmers von Bücherregalen eingenommen werden und du das nicht im Geringsten störend findest.

... deine Familie schon seit Jahren weiß, dass ein Büchergutschein bei dir besser ankommt als einer für H&M.

... du dir am Anfang des Monats freudestrahlend ausrechnest, wie viel von deinem Gehalt/Taschengeld du in neue Bücher investieren kannst.

... du beinahe ohnmächtig wirst, wenn du siehst, wie andere in ihre Bücher kritzeln oder sie mit Schokoladenflecken verzieren.

... du niemals ohne Buch auf längere Bus- oder Zugfahrten gehst und schon mal deine Haltestelle verpasst hast, weil deine aktuelle Lektüre so spannend war.

... deine Bücherwunschliste bald biblische Ausmaße annimmt.

... du alleine nie an einer Buchhandlung vorbeikommst, ohne sie zu betreten.

...und sie nur unter Aufwand äußerster Selbstbeherrschung wieder ohne etwas zu kaufen verlässt.

... Spontan- oder Frustkäufe bei dir nicht klischeegemäß in vielen neuen Klamotten, sondern in Büchern ausfallen.

... du dich im Laden nur schwer davon abhalten kannst, anderen Kunden zuzurufen: "Los, kaufen Sie dieses Buch!", wenn du siehst, dass sie deinen Lieblingsroman in der Hand halten.

... dein SuB nur unwesentlich kleiner ist als das Sortiment eurer Kleinstadtbücherei.

... du dem Buchhändler mehr Lesetipps geben kannst als er dir

1 Kommentar:

  1. ich glaub ich bin (noch) nicht büchersüchtig...liegt jedoch nur an meiner zu kleinen freizeit..oder an den andern hobbies;) ne scherz...aber bin echt aufm besten weg dazu...und du bist mitschuld meine liebe;)
    *drücker*
    rebi

    AntwortenLöschen